Allgemeine Informationen

Der FTSV Bad Ditzenbach-Gosbach e.V. ist ein Verein mit mehr als 800 Mitgliedern, davon über 300 Kinder und Jugendliche. In vier Abteilungen (Fußball, Tennis, Tischtennis, Fitness & Kinderturnen) kann den sportlichen Neigungen nachgegangen werden.
Vom Mutter-Kind-Turnen über die vielen Jugendmannschaften bis zu den Aktiven und den Senioren bieten wir für die unterschiedlichsten Alterstufen ein reichhaltiges Angebot... weiterlesen

Kontakt

FTSV Bad Ditzenbach-Gosbach e.V.

Hiltentalstraße 15

73342 Bad Ditzenbach-Gosbach

Öffnungszeiten Geschäftsstelle:

Dienstag      17:00 Uhr - 19:00 Uhr
Donnerstag  18:30 Uhr - 21.00 Uhr

Telefon Geschäftsstelle: 07335/7795

e-mail: info@sport-im-ftsv.de

Anfahrt

Info-Panel

VfB Oberesslingen/Zell - SGM Gruibingen/Ditzenbach-Gosbach 4:1 (0:0)

B-Jugend

Kreisstaffel 3

VfB Oberesslingen/Zell - SGM Gruibingen/Ditzenbach-Gosbach 4:1 (0:0)

Siegesserie gestoppt!

Keinen guten Tag erwischte man am vergangenen Sonntag beim Spiel in Oberesslingen. Ohne
unseren Top Scorer Alexander Wegst (krank) und den beiden Offensivkräften Fabian Lutz
und Samir Hajdari (beide verletzt), konnte man beim bislang Sieglosen Tabellenletzten zu
keiner Zeit an die tollen Leistungen der ersten 4 Spiele anknüpfen und verlor nicht ganz
unverdient mit 4:1.
Dem enormen Druck der Heimelf hatte man in der 1. Halbzeit nichts entgegenzusetzen, allein
zur Pause hätte es schon 0:2, 0:3 aus Sicht der SGM stehen müssen. Nur durch die tollen
Paraden unseres Torhüters Marius Neugschwender und dem Unvermögen der gegnerischen
Angreifer, schaffte man es etwas glücklich mit 0:0 in die Pause.
In die zweiten 40 Minuten ging man dann mit mehr Engagement an die Sache ran und man
erspielte sich einige sehr gute Möglichkeiten. Lediglich im Abschluss hatte man an diesem
Tag kein Glück. Man war nun die bessere Mannschaft und drängte die Gastgeber tief in
deren Hälfte. Als dann Rafael Backes im Anschluss eines Faber Freistoßes kurz vor Schluss
die Führung erzielte war der Jubel natürlich groß.
Was allerdings danach passierte war so nicht zu erwarten. Im direkten Gegenzug an die
Führung kassierte man den Ausgleich zum 1:1. Keine 120 Sekunden später bekam der
Gastgeber dann noch einen fragwürdigen Elfmeter zugesprochen, den sie dann auch
souverän verwandelten. Nun gelang den Hausherren nahezu alles und so schraubten sie das
Ergebnis noch mit 2 schönen Distanzschüssen nach oben.
Trotz dieser Niederlage steht man weiterhin an der Tabellenspitze. Jetzt gilt es das Spiel
schnellstmöglich abzuhaken und sich voll und ganz auf das Heimspiel am nächsten Sonntag
gegen Überkingen zu konzentrieren.


Torschützen: 0:1 Rafael Backes (68.), 1:1 (69.), 2:1 (72.), 3:1 (75.), 4:1 (77.)


Es spielten: Marius Neugschwender, Udo Bosch, Jan Vels, Moritz Etzel, Nico Klein, Nico Faber, Lukas Straub (41. Patrick Diener), Rafael Backes, Johannes Unold, Nikolai Söll (75. Ludwig Zumbühl), Rijar Albarran Moll

VfB Oberesslingen/Zell - SGM Gruibingen/Ditzenbach-Gosbach 0:1 (0:0)

B-Jugend

1. Runde Bezirkspokal

VfB Oberesslingen/Zell - SGM Gruibingen/Ditzenbach-Gosbach 0:1 (0:0)

In der 1. Runde des Bezirkpokals musste man die weite Reiße nach Oberesslingen antreten.
Gespielt wurde auf einem „Kunstrasen“ der eher an einen Sandplatz erinnerte. Also keine
guten Voraussetzungen für ein tolles Pokalspiel. Dies bestätigte sich schon in den ersten
Minuten, kaum ein einziger Spielzug konnte zu Ende gespielt werden. Die Heimmannschaft
hatte in der ersten Hälfte mehr vom Spiel da unser Team sich nur langsam an die Verhältnisse
gewöhnen konnte. Nach dem Wechsel sah man dann, zu was man in der Lage ist zu leisten.
Man hatte den VfB nun komplett im Griff und zerlegte dessen Hintermannschaft teilweise mit
genialen Kombinationen in ihre Einzelteile. Bis zur erlösenden Führung dauerte es bis zur 63.
Minute ehe unser Neuzugang Alexander Wegst nach einem Dribbling im Strafraum nur noch
durch ein Foul gestoppt werden konnte. Rafael Backes behielt die Nerven und verwandelte
den fälligen Strafstoß sicher zur Hochverdienten Führung. Man schaffte es noch sich weitere
Gute Chancen zu erarbeiten, die man aber auch schon wie am Wochenende gegen Holzheim
leichtsinnig vergab. Zum Schluss musste man noch ein wenig zittern, da die Heimelf
nochmals alles nach vorne warf. Diese kurze Drangphase überstand man aber schadlos und
somit feierte man einen absolut verdienten Auswärtserfolg bei einem sehr guten Gegner.

Torschütze: Rafael Backes (63./Foulelfmeter)


Es spielten: Marius Neugschwender, Nico Klein, Jan Vels, Moritz Etzel, Udo Bosch, Johannes Unold, Rafael Backes, Lukas Straub, Alexander Wegst, Nikolai Söll, Fabian Lutz, Samir Hajdari, Rijar Albarran Moll, Manuel Bihlmaier

SGM Gruibingen/Ditzenbach-Gosbach - FV 09 Nürtingen 3:1 (2:0)

B-Jugend

Kreisstaffel 3

SGM Gruibingen/Ditzenbach-Gosbach - FV 09 Nürtingen 3:1 (2:0)


Torschützen: 1:0 Nico Faber (16.), 2:0 Alexander Wegst (23.), 3:0 Rijar Albarran Moll (71.), 3:1 (76.)


Es spielten: Marius Neugschwender, Udo Bosch, Jan Vels (55. Patrick Diener), Moritz Etzel, Nico Klein (66. Lukas Straub), Nico Faber, Rijar Albarran Moll (75. Fabian Lutz), Rafael Backes, Johannes Unold, Nikolai Söll, Alexander Wegst

 

 

SGM Gruibingen/Ditzenbach-Gosbach - 1. FC Uhingen 7:1 (3:0)

B-Jugend Qual.-Staffel 4

Backes mit Galavorstellung!

SGM Gruibingen/Ditzenbach-Gosbach  -  1. FC Uhingen  7:1 (3:0)

Im letzten Spiel des Jahres zeigte man eine hervorragende Leistung. Von Anfang an war man die aktivere Mannschaft und erwischte mit dem 1:0 in der 6. Minute durch Alexander Wegst einen perfekten Start. In der Defensive ließ man nur sehr wenig zu, und wenn dann war unser stets zuverlässiger Torhüter zur Stelle.

Die Pausenführung von 3:0 war dennoch ein wenig schmeichelhaft, da man aufgrund guter Möglichkeiten hätte höher führen müssen.

Gleich zu Beginn der zweiten 40 Minuten erzielt Johannes Unold mit einem tollen Linksschuss nach toller Vorarbeit von Rafael Backes das 4:0. Bis auf den Anschlusstreffer Mitter der 2. Hälfte ließ man dann nichts zu und spielte trotz komfortabler Führung konzentriert weiter und schraubte das Ergebnis noch auf 7:1 nach oben.

Mit diesem tollen und hochverdienten Sieg beendet man diese Quali-Staffel auf dem 7. Tabellenplatz.

 

Die Tore erzielten:      

1:0 Alexander Wegst (6.), 2:0 Rafael Backes (20.), 3:0 Alexander Wegst (40.), 4:0 Johannes Unold (44.), 5:1, 6:1 Rafael Backes (64./66.), 7:1 Ludwig Zumbühl (80.)

                       

Es spielten:    

Marius Neugschwender, Jan Vels (55./Lukas Straub), Moritz Etzel, Nico Klein, Nico Faber, Fabian Lutz (41./Samir Hajdari), Patrick Diener, Johannes Unold, Rafael Backes (70./Ludwig Zumbühl), Alexander Wegst, Nikolai Söll (41./Rijar Albarran Moll)

SGM Albershausen/Sparwiesen - SGM Gruibingen/Ditzenbach-Gosbach 5:5 (1:3)

 

B-Jugend

 

Qual.-Staffel 4

 

SGM Albershausen/Sparwiesen  -  SGM Gruibingen/Ditzenbach-Gosbach  5:5 (1:3)

 

3 Tore in der Nachspielzeit!

 

Einen Blitzstart legte unsere B-Jugend am vergangenen Sonntag in Albershausen hin.

Die Mannschaft war im Vergleich zu den vorherigen Wochen nicht mehr wieder zu

erkennen. Nach gespielten 15 Minuten lag man bereits mit 3:0 in Front. Im Anschluss

daran schaltete man einen Gang zurück und versuchte aus einer sicheren Defensive

heraus vereinzelt Konter zu setzen. Man war über die gesamte 1. Hälfte die

Spielbestimmende Mannschaft, schaffte es dann aber doch nicht ohne Gegentreffer

in die Pause zu kommen. Als man dann kurz nach dem Wechsel nach einem

Weltklasse Spielzug zwischen Patrick Diener und Alexander Wegst direkt das

4:1 erzielte, war eigentlich allen klar das dies die Entscheidung war. Doch von nun

an stellte man das Fußballspielen komplett ein und war nur noch damit beschäftigt

den Gegner vom eigenen Tor fern zu halten. Als der Gastgeber dann auf 2:4 verkürzen

konnte, wachte man dann wieder auf und zeigte tollen Fußball. Allein Rijar Albarran

Moll hatte mit 2 100%igen Möglichkeiten die Chance die Partie endgültig zu

entscheiden. Dieses nachlässiges Verhalten wurde  dann kurze Zeit später knallhart

bestraft, und man fing sich 7 Minuten vor dem Ende den Anschlusstreffer. Nun war man

komplett von der Rolle. Der Gegner nutze die Unachtsamkeit unserer

Hintermannschaft eiskalt aus und konnte binnen 2 Minuten in der Nachspielzeit den

Ausgleich und die 5:4 Führung erzielen. Doch einer ließ den Kopf nicht hängen und

versuchte nochmal alles. Johannes Unold war es der sich in der 3. Minute der

Nachspielzeit die Kugel schnappte und mit letzter Kraft an mehreren Gegnern über

rechts vorbei zog und von der Grundlinie aus perfekt auf Rijar Albarran Moll ablegte

der nur noch einschieben musste. Trotz des späten, für nicht mehr möglich gehaltenen

Ausgleichs, war man nach dem Spiel doch sehr enttäuscht das man sich für eine

wirklich tolle Leistung nicht mit 3 Punkten belohnen konnte. Jungs Kopf hoch!!!

Auf diese Leistung lässt sich aufbauen. Weiter so.

 

Torschützen:   Lukas Straub (1.), Alexander Wegst (7./43.), Rijar Albarran Moll (13./80+3.)

                       

 

 

Es spielten:     Marius Neugschwender, Udo Bosch, Nico Faber, Moritz Etzel,

Nico Klein, Fabian Lutz, Patrick Diener, Johannes Unold, Lukas Straub

(65./Samir Hajdari), Alexander Wegst, Rijar Albarran Moll