Allgemeine Informationen

Der FTSV Bad Ditzenbach-Gosbach e.V. ist ein Verein mit mehr als 800 Mitgliedern, davon über 300 Kinder und Jugendliche. In vier Abteilungen (Fußball, Tennis, Tischtennis, Fitness & Kinderturnen) kann den sportlichen Neigungen nachgegangen werden.
Vom Mutter-Kind-Turnen über die vielen Jugendmannschaften bis zu den Aktiven und den Senioren bieten wir für die unterschiedlichsten Alterstufen ein reichhaltiges Angebot... weiterlesen

Kontakt

FTSV Bad Ditzenbach-Gosbach e.V.

Hiltentalstraße 15

73342 Bad Ditzenbach-Gosbach

Öffnungszeiten Geschäftsstelle:

Dienstag      17:00 Uhr - 19:00 Uhr
Donnerstag  18:30 Uhr - 21.00 Uhr

Telefon Geschäftsstelle: 07335/7795

e-mail: info@sport-im-ftsv.de

Anfahrt

Info-Panel

Fußball Damen Aktuell 2011/2012

Damen: Kantersieg in Eybach

Spielbericht Damen vom 06.05.2012:

FTSV Bad Ditzenbach-Gosbach : TV Eybach 9:1 (4:1)

Nach der Vorrundenniederlage begannen die Mädels dieses Mal ihr Spiel motiviert und mit dem Vorsatz die Eybacher Crew zu besiegen. Schon in den ersten Minuten hatten sie gute Chancen. Aber Lena und Esra verfehlten knapp das Tor. In der 8. Minute lief Esra aufs Tor zu und spielte den Ball in die Mitte zu Verena, die zum 1:0 einlochte. Esra erhöhte in der 14.Minute auf 2:0. Die Mädels kämpften weiter und nach vielen erfolglosen Chancen ergab sich ein Eckball für den FTSV: Julia flankte den Ball glänzend in die Mitte und Kerstin schoss das 3:0. Unsere Mädels waren in Topform und spielten wunderschöne Pässe, die ihnen in der 41. Minute zum 4:0 durch Maria, Lissy und Esra zugute kamen. Kurz vor der Halbzeit war der FTSV eine kurze Zeit unaufmerksam, so nutzen die Eybacher ihre Chance und schossen den 4:1 Anschlusstreffer.

Nach der Halbzeit ließ es der FTSV etwas ruhiger angehen. Sie spielten ihr Spiel und so ergab sich durch einen platzierten Schuss von Mittelfeldspielerin Maria das 5:1. Der FTSV gab den Eybachern keine Chance mehr. In der 58. Minute lief Verena aufs Tor zu, spielte den Ball direkt zu Esra, diese sah links außen Kerstin, die zum 6:1 erhöhte. In der 72. Minute spielte Julia den Ball steil in den 16 Meterraum wo Lissy zum 7:1 einschob. Der FTSV spielte so gut wie lange nicht mehr, so war es auch für die Zuschauer schön mit anzusehen, da sich der Großteil des Spiels in der Eybacher Hälfte abspielte. Kurz vor Schluss sah Esra nochmals ihre Chance. Sie umlief flink die Abwehr der Eybacher und spielte den Ball locker in das Tor zum 8:1. In der letzten Spielminute erhöhte wiederum Esra durch ein schönes Zusammenspiel mit Judith zum 9:1 Endstand. Klasse Mädels!

 

Es spielten:

Mirijam, Maria, Julia, Kerstin, Esra, Melissa, Sarah, Lena, Judith, Marlene, Verena und Lisa

Damen: Unerwartet hohe Niederlage im Derby

Damen: Unerwartet hohe Niederlage im Derby

SSV Hausen - FTSV Bad Ditzenbach-Gosbach   5:1 (1:0)
Schon in der 1. Minute lagen unsere Damen mit einem Sonntagsschuss von der rechten Seite ins linke obere Eck mit 1:0 hinten. Danach erspielten sich die Mädels einige gute Möglichkeiten, die aber nicht konsequent abgeschlossen wurden. In der 38. Minute konnte Merry einen Schuss der Hausener Mittelstürmerin, die alleine aufs Tor zulief, genial entschärfen.
Gleich zu Beginn der 2. Halbzeit hatte man wiederum die Chance zum Ausgleich, doch fehlte leider das Quentchen Glück. In der 55. Minute erhöhte Hausen zum 2:0. Danach folgte eine Drangphase unserer Damen, in der der Anschlusstreffer hätte fallen müssen. Doch sowohl Ines als auch Esra, Jule und Maria trafen das "Eckige" einfach nicht. Infolge eines Konters musste man in der 77. Minute das 3:0 hinnehmen. Das 4:0 war ein Eigentor, kurz darauf erhöhten die Hausenerinnen auf 5:0. Lissi gelang in der 89. Minute der Ehrentreffer zum 5:1-Endstand.
Nicht verzagen Mädels! Es läuft nicht jeder Spieltag gleich gut und es gilt nun die Lehren aus dieser Partie zu ziehen! Wir stehen immer noch genial gut da und haben bereits jetzt schon alle Erwartungen übertroffen!

Es spielten:
Merry, Verena, Sarah, Lisa H., Caro, Lena, Jule, Seyma, Maria, Ines, Esra und Lissi

Damen: Remis gegen Tabellendritten

FTSV Bad Ditzenbach-Gosbach - SV Aufhausen 1-1 (0-0)

Leider sahen wir im Spiel des Tabellenzweiten (FTSV) gegen den Dritten (SV Aufhausen) nicht die erwartete Spitzenpartie. Gute Möglichkeiten wurden an diesem Tag vergeben und unsere Mädels fanden einfach nicht zu ihrem Spiel. Schon in der 5. Minute hätte man in Führung gehen müssen, aber Esras Heber verfehlte knapp das Tor. Auch Ines, Kerstin und Lena nutzten ihre Chancen in der 1. Halbzeit nicht.

Zu Beginn der 2. Halbzeit staubte Esra einen Ball ab, den die Torhüterin von Aufhausen fallen ließ und traf dann leider das leere Tor nicht. Und auch Maria sollte nicht das Glück haben, ihren Schuss im 5-Meterraum in den Maschen unterzubringen....nein Aufhausens Torhüterin parierte glänzend. Die Strafe für die ungenutzten Möglichkeiten folgte in der 65. Minute, als ein Eckball direkt zum 0-1 verwandelt werden konnte. Unsere Mädels wollten aber keine Niederlage hinnehmen und kämpften weiter. Die Belohnung dafür bekamen sie in der 85. Minute, als ein Eckball von Lena auf Lisa H. mit einem platzierten Kopfball zum verdienten 1-1 ausgeglichen werden konnte.

Kopf hoch Mädels, man kann nicht immer gewinnen. Gratulation an Lisa H. zu ihrem 1. Tor!

 

Wir freuen uns schon auf das Derby am 15.04. in Hausen. Spielbeginn: 13.00 Uhr

Fußballdamen mit einem perfekten Saisonstart

FTSV Bad Ditzenbach-Gosbach - VFB Neuffen  3:0 (2:0)

 Im 1. Rückrundenspiel der Saison spielten unsere Mädels sehr konzentriert und ruhig. Auf die erste richtige Torchance musste man allerdings bis zur 26. Minute warten. Lena setzte sich über links durch und passte zu Esra, die dann direkt dem Torwart in die Hände spielte. In der 29. Minute flankte Ines über rechts in die Mitte und der Ball senkte sich hinter den Torwart zum 1:0 ins lange Eck. Nach einem Eckball von Neuffen in der 39. Minute spielte Torfrau Mirjam den Ball schnell über die Mittellinie, Esra stürmte allein aufs Tor und schob zum 2:0 ein.

Neuffens größte Chance war ein Lattentreffer in der 2. Halbzeit. In der 70. Minute erhöhte Esra zum verdienten 3:0 Spielendstand.

Das war ein gelungener Rückrundenstart. Weiter so, Mädels!

 

 

TSV Weilheim - FTSV Bad Ditzenbach-Gosbach 1:6 (1:4)

Blitzstart der Mädels: Nach 90 Sekunden schlug Torwart Mirijam ihren Abschlag über das halbe Feld und Mittelstürmerin Esra hob den Ball gefühlvoll über den Torwart zum 0:1. Danach fühlte sich der FTSV des Sieges schon sicher und baute durch eigene Nachlässigkeit die Weilheimerinnen auf. Dadurch gelang ihnen in der 14. Minute der Ausgleich zum 1:1. Jetzt konzentrierten sich die Mädels wieder besser und durch ein tolles Zusammenspiel in der 18. Minute von Lissy und Esra ging man dann mit 1:2 in Führung. Das 1:3, schön vorgetragen von Capitano Jule und Esra, fiel in der 31. Minute. Kurz vor der Halbzeit staubte Verena eine Flanke ab, die die Weilheimer Torhüterin unterlief und erhöhte auf 1:4.

In der 58. Minute brachte Jule einen Freistoß aus 17 Metern Entfernung zum 1:5 in den Maschen unter. Esra setzte sich in der 75. Minute hervorragend über rechts durch, flankte zu Kerstin die den Ball direkt aufs Tor schoss. Weilheims Torhüterin parierte glänzend, doch den Abpraller hämmerte Lena zum 6:1 Endstand unter die Latte.

Super, Mädels!! Macht weiter so!

 

Gute Besserung an Lissy!

 

Es spielten:

Merry, Verena, Sarah, Lisa, Maria, Jule, Kerstin, Lena, Judith, Esra, Lissy und Lisa