Allgemeine Informationen

Der FTSV Bad Ditzenbach-Gosbach e.V. ist ein Verein mit mehr als 800 Mitgliedern, davon über 300 Kinder und Jugendliche. In vier Abteilungen (Fußball, Tennis, Tischtennis, Fitness & Kinderturnen) kann den sportlichen Neigungen nachgegangen werden.
Vom Mutter-Kind-Turnen über die vielen Jugendmannschaften bis zu den Aktiven und den Senioren bieten wir für die unterschiedlichsten Alterstufen ein reichhaltiges Angebot... weiterlesen

Kontakt

FTSV Bad Ditzenbach-Gosbach e.V.

Hiltentalstraße 15

73342 Bad Ditzenbach-Gosbach

Öffnungszeiten Geschäftsstelle:

Dienstag      17:00 Uhr - 19:00 Uhr
Donnerstag  18:30 Uhr - 21.00 Uhr

Telefon Geschäftsstelle: 07335/7795

e-mail: info@sport-im-ftsv.de

Anfahrt

Info-Panel

Herren

  1. News
  2. Kader
  3. Spiele & Tabelle
... lade FuPa Widget ...
FTSV Bad Ditzenbach-Gosbach auf FuPa
Zusammenhalten!!! Dies gilt auch für die kommende Saison.

Unsere Aktiven starteten mit ihrem neuen Trainerduo Ilir Ramaj und Alexander Kleinmann bereits recht früh Anfang Juli in die Saisonvorbereitung. Durchweg gute Trainingsbeteiligung sowie zahlreiche Testspiele prägten dabei die Trainingsarbeit und hinterließen bei allen Beteiligten viele gute Eindrücke. Höhepunkte waren sicherlich das Trainingslager in Aalen sowie das GZ-Pokalturnier mit dem sensationellen Turniersieg des FTSV, aus dem wir aber leider mit unserem Torwart Dennis Wiesner einen Langzeitverletzten mitnehmen. Fünf vielversprechenden Neuzugänge haben wir dieses Jahr aus der Jugend (Jannik Schneider, Sebastian Oechsle, Jannik Moll, Maximo Schaubele, Luigi Miranda) zu vermelden. Dabei bringen die talentierten Jannik Schneider und Sebastian Oechsle neben Dennis Eichinger auch wieder etwas mehr Ditzenbacher Blut in die Truppe, Jannik Moll beweist in der Defensive für sein Alter schon eine gute Übersicht, Luigi Miranda ist nach einer einjährigen Pause ebenso gewillt bei den Aktiven Fuß zu fassen, wie unser gut veranlagter Jung- Keeper Maximo Schaubele, der nach der unfreiwilligen Pause für Dennis Wiesner gleich in große Fußstapfen tritt. Alles in allem bieten sich hiermit neue fußballerische Perspektiven, aber auch charakterlich sind die Jungs durchaus eine Bereicherung. Genauso wie Rückkehrer Timo Angerer, den aber eine hartknäckige Knieverletzung zu einer längeren Pause zwingt. Leider verlassen hat uns Marcel Wiesner, der nochmals sein Glück in der Bezirksliga beim SV Lonsee versuchen will. Hierzu wünschen wir ihm alles Gute, verbunden damit, dass der Weg zurück für ihn immer offen sein wird.

Ziel wird sicherlich sein, sich am Saisonende wieder im oberen Tabellenviertel einzufinden, wohlwissend, dass es sich um eine sehr ausgeglichene Liga handelt und der letztjährige Tabellenzweite sowie –dritte VfR Süßen und SC Uhingen mit ihren zahlreichen guten Neuzugängen die Topfavoriten auf die Meisterschaft sind. Aber auch Teams wie der TB Holzheim oder Hausen/Überkingen melden sicherlich ihre Ansprüche an, genauso wie die neu hinzugekommenen Mannschaften des starken TV Eybach oder des runderneuerten Croatia Geislingen. Das Salz in der Suppe stellen zudem die immer unberechenbaren Derbys gegen Gruibingen und Deggingen dar. Somit erwartet alle eine bestimmt abwechslungsreiche, interessante und spannende Runde auf die Spieler, Verantwortlichen und Fans.

Nun gilt es den Schwung der guten Vorbereitung zusammen mit der vorhandenen positiven Stimmung mit in die Runde zu nehmen. Hier wartet im ersten Spiel bei Vizemeister VfR Süßen gleich ein dicker Brocken, zumal man hierzu auf einige Urlauber verzichten muss.

Wir wünschen dem ganzen Team bei ihrem Unterfangen alles Gute, viel Erfolg und Verletzungsfreiheit! Packen wir es an!!!