Allgemeine Informationen

Der FTSV Bad Ditzenbach-Gosbach e.V. ist ein Verein mit mehr als 800 Mitgliedern, davon über 300 Kinder und Jugendliche. In vier Abteilungen (Fußball, Tennis, Tischtennis, Fitness & Kinderturnen) kann den sportlichen Neigungen nachgegangen werden.
Vom Mutter-Kind-Turnen über die vielen Jugendmannschaften bis zu den Aktiven und den Senioren bieten wir für die unterschiedlichsten Alterstufen ein reichhaltiges Angebot... weiterlesen

Kontakt

FTSV Bad Ditzenbach-Gosbach e.V.

Hiltentalstraße 15

73342 Bad Ditzenbach-Gosbach

Öffnungszeiten Geschäftsstelle:

Dienstag      17:00 Uhr - 19:00 Uhr
Donnerstag  18:30 Uhr - 21.00 Uhr

Telefon Geschäftsstelle: 07335/7795

e-mail: info@sport-im-ftsv.de

Anfahrt

Info-Panel

Herzlich Willkommen auf den Seiten der Abteilung Fußball !

Grußwort der Abteilungsleitung.
Herzlich Willkommen auf den Seiten der Abteilung Fußball!
Erste Mannschaft und Reserve.
Unsere Aktiven geben Alles für ihren Verein!
Die FTSV Fußballjugend.
Die Gemeinschaft gewinnt immer.
Fair Play von klein auf: Unser Leitbild.
Unser Bestreben ist es den Kindern, Jugendlichen und Spielereltern den Spaß am Fußball in der Gemeinschaft zu vermitteln.

News aus der Abteilung Fußball:

Aktive Fußball: 25 Jahre Tennisturnier

Das siegreiche Doppel eingerahmt von der Turnierleitung.

Auch in der Winterpause aktiv waren die Fussballer am 28. Dezember, als das alljährliche Tennisturnier stieg. Und dieses Mal jährte es sich zum 25. Mal! Eine stattliche Zahl, wofür die Organisatoren Michael Benitsch und Julian Bosch das Foyer der Halle eigens dekoriert hatten und die Teilnehmer zur Feier des Tages die Startgebühr erlassen bekommen haben. Ein Novum war heuer, dass das ganze Event unter einem Motto stand: Comic- und Serienhelden. So erschienen schon am frühen Morgen ab 8 Uhr Biene Maja, Asterix, Obelix, Spiderman und Co. in der Tennishalle – wohl ein Vorgeschmack auf die bevorstehende Gosbacher Fasnet. Insgesamt spielten die Akteure über drei Stunden Tennis und am Ende war allen Teilnehmern die ungewohnte Belastung deutlich anzumerken. Sportlich setzten sich am Ende die Favoriten knapp durch: das im Finale geloste Paar Benjamin Rossmanith/Patrick Koslowski gewann in einem guten und engen Finale mit 5:4 gegen das Vater-Sohn-Duo Robert und Michael Rießler.

Ein Dank gebührt einmal mehr den beiden Organisatoren für die gute Verpflegung und den reibungslosen Ablauf!

 

Die Top-Platzierungen:

1.   Platz: Benjamin Rossmanith/Patrick Koslowski

2.   Platz: Robert Rießler/Michael Rießler

3.   Platz: Marc Bucher/Matthias Zimmermann

4.   Platz: Hannes Fellner/Jannik Herrmann

5.   Platz: Andreas Fellner/Kai Schefthaler

6.   Platz: Timo Angerer/Nico Klein

Die letzten Plätze können unter Angabe der Gründe bei der Turnierleitung nachgefragt werden.

Weihnachtsfeier der Aktiven

Festlich empfangen wurden die aktiven Fußballer und ihre Begleitungen zu ihrer traditionellen Weihnachtsfeier. Kapitän Benjamin Rossmanith, Abteilungsleiter Jürgen Schwöbel und zahlreiche Helfer sorgten im und vor dem Clubhaus für einen feierlichen Rahmen. Fackeln entlang des Weges, Schwedenfeuer, Lichterketten, Glühwein vor und Sekt im Clubhaus, geschmückte Tische sowie ein schön dekorierter Christbaum sorgten schnell für eine ansprechende Atmosphäre. Nach einem schmackhaften Essen sorgten Ehrungen, ein 15-minütiger Videojahresrückblick von Julian Bosch sowie der alljährliche Besuch von Nikolaus und Knecht Rupprecht für einen kurzweiligen Abend, der sein Ende mit Musik und Tanz erst in den frühen Morgenstunden fand.

Jahresrückblick, Weihnachts- und Neujahrswünsche der Fußballabteilung

Die Fußballabteilung wünscht eine ruhige fußballose Zeit

Ein ereignisreiches Jahr neigt sich dem Ende zu! Und wieder haben wir einige Highlights für unsere Abteilung erleben dürfen. Diese an dieser Stelle aufzuzählen, bedarf schon einiges an Gedächtnisvermögen und auch Glück, damit einem alles einfällt.

Schön ist es, dass wir diese Saison alle möglichen Mannschaften sowohl im Aktiven, aber auch besonders im Jugendbereich stellen können! Acht Junioren-, fünf Juniorinnen-, zwei aktive Herren-, eine aktiven Damen- sowie eine AH-Mannschaft -17 Teams (!!!)- sind der ganze Stolz der FTSV-Fußballabteilung. Bei dieser Zahl wird einem schnell klar, was das für einen enormen Aufwand auf und um den Sportplatz herum bedeutet. Fast unzählig viele Trainer, Betreuer, Koordinatoren und sonstige Helfer sind hierfür das ganze Jahr über im Einsatz. Basis bildet unser Selbstverständnis gemeinsam etwas erreichen zu wollen, aber natürlich auch der Einsatz um den Sportplatz herum. Hierzu zählen neben den nicht genug zu schätzenden Sponsoringaktivitäten auch unsere gut organisierten und inzwischen äußerst beliebten Festivitäten. Zu nennen sind hier vor allem unser dreitägiges Jugendturnier, das Kandelfest und in 2015 das GZ-Pokalturnier. Vor allem Letzteres wurde beim FTSV mal wieder zum Sommermärchen! Um die 3.500 begeisterte Anhänger des Fußballsports strömten an 12 Tagen auf unser Sportgelände und machten dieses zur Festmeile und rangen dem FTSV somit sein ganzes Organisationsgeschick ab.

Unterstrichen wird das Ganze durch verschiedene Auszeichnungen wie z. B. dem Toto-Jugendförderpreis, der Aktion „Engagement für Flüchtlinge“ des DFB oder des Jugendpreises des Württembergischen Fußballverbandes, aber auch durch dankende und anerkennende Worte zwischenmenschlicher Art.

Sportlich gibt es auch einiges Erfreuliches zu berichten: die E-Junioren wurden Meister, die D-Juniorinnen wurden Bezirkspokalsieger, die C-Juniorinnen erreichten die Endrunde um die Württembergische Hallenmeisterschaft, die B-Junioren waren im Entscheidungsspiel um den Aufstieg in die Leistungsstaffel, die C-Junioren wurden Meister der Qualistaffel und die Damen stiegen in die Bezirksliga auf. Aber auch bei den aktiven Herren tat sich einiges. Mit Jürgen Schwöbel bekam die Abteilungsspitze weiteren kompetenten Zuwachs und für die Nachfolge von Ömer Telci konnten wir Michael Böhm aus Deggingen als neuen Trainer gewinnen, mit dessen Arbeit wir äußerst zufrieden sind.

Aus den o. a. Zeilen lässt sich relativ schnell erkennen, dass es Herausforderung genug ist, dies alles zu erhalten und viel mehr noch auszubauen Auch im und um unser Clubhaus erwarten uns wieder einige Tätigkeiten, um auch hier auf dem Stand der Zeit zu sein.

Das Jahresende möchten wir abschließend zum Anlass nehmen uns bei allen Spielern, Zuschauern, Trainern, Betreuern, Helfern und Sponsoren zu bedanken, ohne die das Genannte nichts bzw. gar nicht erst möglich wäre und wünschen gleichzeitig allen ein friedliches und ruhiges Weihnachtsfest sowie einen guten Rutsch ins Neue Jahr sowie ein gesundes 2016! Auf dass wir uns in 2016 wieder in alter Frische sehen werden!                                                                                       

 

Eure Abteilungsleitung

Aktivitäten der Aktiven in der Winterpause

Nachdem die Aktiven am vergangenen Donnerstag mit gut 25 Mann ihr Abschlusstraining in der Soccer Halle in Göppingen mit anschließendem Wurstsalatessen und Abschlußbesprechung im Clubhaus hatten, geht es nun in die wohlverdiente Winterpause. Auftakt hierzu bildet die gemeinsame Weihnachtsfeier am kommenden Samstag (19.12.), aber auch danach bleiben die Kicker nicht untätig. Noch im alten Jahr findet das alljährliche Tennisturnier in der Gosbacher Tennishalle (28.12.) statt, einen Tag später (29.12.) nimmt man an einem Elfmeterturnier in Westerheim teil. Aber auch zum Start in 2016 will man nicht untätig sein: bevor die Rückrundenvorbereitung nach dem Nachtumzug wieder beginnt, will man sich in losen Abständen in der Gosbacher Halle (sofern man ein Zeitfenster findet...) zum Training treffen.

D-Junioren: Vorrunde der Hallenkreismeisterschaften

D-Junioren
Vorrunde der Hallenkreismeisterschaften in Deggingen
Mit Können und Glück für die Zwischenrunde qualifiziert
Am Samstag den 05.12.2015 haben unsere D-Junioren an der Vorrunde der Hallen- kreismeisterschaften in Deggingen teilgenommen. Mit 6 Punkten (2 Siege u. 2 Niederlagen)
aus 4 Spielen hatten unsere Jungs mit etwas Glück den 2. Platz erreicht. Aufgrund der gezeigten Leistungen (Ausnahme 1. Spiel) war die Qualifikation für die Zwischenrunde am 17. Januar 2015 in Böhmenkirch aber durchaus verdient. Gratulation.

FTSV – SGM DeggingenReichenbach II 1:2
FTSV – SGM Gruibingen/Obere Fils 3:0
FTSV – SGM Albershausen/ Sparwiesen 0:1
FTSV – TSV Wäschenbeuren II 2:0

Tore: Hajredin Vejseli 3, Luis Rießler 1, Tim Neubrand 1, Samuel Weiß 1
Es spielten: Kevin Aigner, Max Deininger, Marcel Lütge, Tim Neubrand, Luis Rießler, Hajredin Vejseli, David Braun, SamuelWeiß, (Die Trainer)

Unterkategorien

Termine

Keine Termine