Allgemeine Informationen

Der FTSV Bad Ditzenbach-Gosbach e.V. ist ein Verein mit mehr als 800 Mitgliedern, davon über 300 Kinder und Jugendliche. In vier Abteilungen (Fußball, Tennis, Tischtennis, Fitness & Kinderturnen) kann den sportlichen Neigungen nachgegangen werden.
Vom Mutter-Kind-Turnen über die vielen Jugendmannschaften bis zu den Aktiven und den Senioren bieten wir für die unterschiedlichsten Alterstufen ein reichhaltiges Angebot... weiterlesen

Kontakt

FTSV Bad Ditzenbach-Gosbach e.V.

Hiltentalstraße 15

73342 Bad Ditzenbach-Gosbach

Öffnungszeiten Geschäftsstelle:

Dienstag      17:00 Uhr - 19:00 Uhr
Donnerstag  18:30 Uhr - 21.00 Uhr

Telefon Geschäftsstelle: 07335/7795

e-mail: info@sport-im-ftsv.de

Anfahrt

Info-Panel

Herzlich Willkommen auf den Seiten der Abteilung Fußball !

Grußwort der Abteilungsleitung.
Herzlich Willkommen auf den Seiten der Abteilung Fußball!
Erste Mannschaft und Reserve.
Unsere Aktiven geben Alles für ihren Verein!
Die FTSV Fußballjugend.
Die Gemeinschaft gewinnt immer.
Fair Play von klein auf: Unser Leitbild.
Unser Bestreben ist es den Kindern, Jugendlichen und Spielereltern den Spaß am Fußball in der Gemeinschaft zu vermitteln.


News aus der Abteilung Fußball:

Damen: 1. Saisonsieg gegen Absteiger

SGM Filstal – TB Ruit               4:1 (2:0)

Einen gelungenen Start in die Saison feierten unsere Fußballerinnen bei ihrem ersten Heimspiel in Reichenbach. Der stark eingeschätzte Gast (Absteiger aus der Regionenliga) wurde durch eine gute Abwehrleistung, hohe Laufbereitschaft und Offensivstärke verdient besiegt. Die Stürmerinnen der SG waren für den Gegner wieder einmal schwer auszurechnen. Kira Moser auf der rechten und Lea Seybold auf der linken Außenbahn sowie Isabell Aigner im Zentrum teilten sich die Tore.     

 

Die Tore erzielten:

2x Kira Moser, Isabell Aigner, Lea Seybold

 

Es spielten:

Emma Nelis, Annika Lenzenmaier, Luisa Vögele, Lena Miller, Sandra Schimpf, Kira Moser, Isabell Aigner, Lea Seybold, Julia Gansloser, Stefanie Maier, Karin Gansloser, Natalie Häberle, Eileen Bauer, Sophia Floridia, Ronja Vetter, Jasmin Wieland

 

Unsere 2. SG-Mannschaft in der Kreisliga war an diesem Sonntag spielfrei, weil der TSV Deizisau seine Mannschaft vom Spielbetrieb abgemeldet hat.

 

Vorschau:

Sonntag 24.09. 10:30 in Dettingen

Bezirksliga: SGM Teck - SGM Filstal I

Kreisliga: SGM Filstal II – SGM Wendlingen/Öttlingen II

FTSV on tour: FTSVler erleben Gala der Nationalmannschaft

Anfang September war es mal wieder soweit. Knapp 70 FTSVler, dieses Mal wurde vor allem an unsere ehrenamtlich tätigen Mitglieder gedacht, waren mal wieder unterwegs. Ziel war die Mercedes-Benz-Arena in Stuttgart, um die deutsche Nationalmannschaft in ihrem WM-Qualifikationsspiel gegen Norwegen zu bestaunen. Und der Ausflug hatte sich wahrlich gelohnt. Nicht nur wegen der guten Stimmung an Bord, sondern auch durch den 6:0-Auftritt unserer Nationalmannschaft. Dazu hat das Stuttgarter Publikum, sei es durch faire Gesten oder aber durch La Olas, mal wieder bewiesen, dass man sich auf es verlassen kann. Am Ende waren alle Beteiligten hochzufrieden und auch die Organisatoren freuten sich, dass unseren Helfern, rund um den sportlichen Betrieb oder im Rahmen unserer diversen Festivitäten (u. a. Jugendturnier, Elfmeterturnier, Nachtumzug, GZ-Pokal) zumindest eine Kleinigkeit ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit zurückgegeben konnte. Vielen Dank an alle und auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit!

AH: Ü50 gewinnt Turnier in Eschenbach

Die erfolgreiche AH in Eschenbach.

Dass auch unsere Ältesten Fußball spielen können, bewiesen sie einmal mehr beim Ü50-Turnier in Eschenbach. Dabei machten es die FTSVler allerdings sehr spannend, da sie in der regulären Spielzeit kein einziges Spiel für sich entscheiden konnten. Mit zwei Unentschieden und einer Niederlage kam man ins Halbfinale, wo der ehemalige Gosbacher Peter Heisig mit der TSG Salach wartete. Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung in den zwölf Minuten der Spielzeit erkämpfte sich das Tälesteam im Elfmeterschießen ein 5:4. Im Endspiel gegen den Favoriten vom hochgehandelten 1. FC Eislingen machten es die AHler nicht minder schlecht. Auch dort wurde die Partie im Shootout mit 3:1 für sich entschieden. 

 

Die Ergebnisse:

FTSV - TSV Eschenbach          0:0

FTSV - TSV Pfahlbronn            1:2

FTSV - TG Böhmenkirch           1:1

 

Halbfinale   

FTSV - TSG Salach                  5:4

 

Finale          

FTSV - 1. FC Eislingen             3:1

 

Es spielten:

Uli Rebmann, Armin Troszt (2), Frank Kaiser (1), Jürgen Bundschu (1), Günter Schulz (2), Peter Nabholz (3), Michael Beer, Rainer Ramminger-Miller (1)

Aktive: 6 Punkte und kein Gegentor beim Lokalrivalen

Ilir Ramaj blieb mit den Seinen zum 3. Mal in Folge ohne Gegentor.

Aktive: 6 Punkte und kein Gegentor beim Lokalrivale

1. Mannschaft: Deutlicher Derbysieg

TV Deggingen - FTSV Bad Ditzenbach-Gosbach                   0:4 (0:2)

Zahlreiche Zuschauer sind dem FTSV zum Derby nach Deggingen gefolgt und machten dieses durch ihre Überzahl zu einem Heimspiel. Sie wurden für ihre kurze Anreise auch belohnt, denn ihr Team war von Beginn an überlegen und spielte einen sauberen Fußball nach vorne. Man war den Deggingern in allen Belangen überlegen und bereits in der 5. Minute konnte der agile Rafael Backes seine Farben mit 1:0 in Führung bringen. Ditzenbach-Gosbach blieb dran und Pascal Cozza konnte einen Torwartabpraller nach einem Backes-Schuss sicher zum 2:0 im Gehäuse unterbringen. In der Folgezeit versäumte man es leider einen beruhigenden Vorsprung zur Pause herauszuspielen, unter anderem verwehrte der nicht immer auf Höhe agierende Schiedsrichter ein Angerer-Tor wegen angeblicher Abseitsstellung – eine klare Fehlentscheidung! Auf der anderen Seite hatte unsere Defensive um die Innenverteidigung Nico Faber und Ilir Ramaj alles fest im Griff.

Die 2. Hälfte begann wie die ersten 45 Minuten. Der FTSV weiter am Drücker, erspielte sich eine Fülle an klaren Torchancen. Doch leider war die Offensive in der Vollendung viel zu nachlässig, sodass nach gut einer Stunde nach und nach die Ordnung etwas nachließ. Die Defensive war durch diese Undiszipliniertheit von der Offensive viel zu weit entfernt und so kamen die bis dato harmlosen Platzherren durch den entstehenden Raum zwangsläufig etwas besser in die Partie. Alles in allem war der FTSV aber dennoch Herr der Lage und konnte in den letzten zehn Minuten dann doch noch zwei seiner zahlreichen Gelegenheiten erfolgreich abschließen. Timo Angerer setzte hierbei seinen Lauf fort und stellte am Ende einen mehr als gerechten 4:0-Endstand her.

Damit blieb die Böhm-Truppe zum dritten Mal in Folge ohne Gegentor und belegt in einer schiefen Tabellenlage den 1. Tabellenplatz. Nach fünf Spielen soll dies natürlich nicht überbewertet werden und was dies wert ist, zeigt sich in den nächsten Partien zuhause gegen Süßen (24.09.) und Gruibingen (29.09.). Also weiter fokussiert und mit Spannung die Sache angehen!!!

 

Die Tore erzielten:
2x Timo Angerer. Rafael Backes, Pascal Cozza

 

Es spielten:

Marco Rießler, Daniel Weiß (ab 75. Min. Patrick Pelzl), Nico Faber, Dennis Eichinger (ab 82. Min. Said KIsa), Ilir Ramaj, Patrick Reiter, Rafael Backes, Pascal Cozza (ab 65. Min. Jan Hohmann), Alexander Kleinmann, Jonas Faber, Timo Angerer; nicht eingesetzt: Rene Miksche (ET), Ricardo Sözener, Jannik Herrmann

 

 2. Mannschaft: Endlich! 1. Saisonsieg

TV Deggingen - FTSV Bad Ditzenbach-Gosbach                   0:1 (0:0)

Nach ungewöhnlichen Niederlagen in den ersten beiden Spielen sollte gegen den Lokalrivalen aus Deggingen endlich der 1. Saisonsieg her. In einer ordentlichen Partie gelang dies auch mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung zu dieser alle Mannschaftsteile beitrugen. Hinten hielt man sich dank der Defensive und Keeper Rene Miksche schadlos und vorne war es Michael Benitsch der die Seinen mit dem Treffer des Tages zu den ersten drei Punkten der aktuellen Saison führte.

Jungs bleibt dran und legt in den nächsten Begegnungen nach.

 

Das Tor erzielte:
Michael Benitsch

 

Es spielten:

Rene Miksche, Markus Bührle, Alessio Stohrer, Jannik Herrmann, Tino Hübler, Hannes Lachmuth, Hannes Bosch, Joshua Köhler, Enes Kisa, Michael Benitsch, Ricardo Sözener; Yasin Kisa, Said, Kisa, Nikolai Söll, Heiko Staudenmaier

Aktive: Angerer und Faber Junior ballern FTSV zum Kantersieg

Hinten zu Null und vorne mit drei Treffern! Innenverteidiger Nico Faber erwischte einen Sahnetag.

FTSV Bad Ditzenbach-Gosbach – Croatia Geislingen                       10:0 (5:0)

Bei bestem Fußballwetter und mindestens genauso guten Platzbedingungen sahen die gut 130 Zuschauer von Beginn an wer das an diesem Sonntag das Sagen in den Mühlwiesen hatte. Denn bereits nach zehn gespielten Minuten hätte der FTSV nach Chancen von Jonas Faber, Timo Angerer und Pascal Cozza deutlich in Front gehen müssen. Die Heimischen ließen sich davon nicht beirren und kombinierten weiter nach Belieben, bis nach einer knappen Viertelstunde der Bann endlich gebrochen wurde. Rafael Backes, Patrick Reiter und gleich dreimal Timo Angerer waren dabei für die deutliche Halbzeitführung verantwortlich.

Letzterer war es dann auch, der sofort nach Wiederanpfiff den Reigen fortsetzte, ehe Innenverteidiger Nico Faber ins Geschehen eingriff. Mit einem lupenreinen Hattrick schraubte er mit seinen Standards, zwei Elfmetern sowie einem Freistoß, das Resultat auf 9:0 bis Rafael Backes mit einem satten Schuss in der Schlussminute ein lange nicht mehr da gewesenes zweistelliges Ergebnis herstellte. Natürlich hätte man mit mehr Konsequenz im Spiel noch mehr erreichen können, doch dies lässt sich durch die natürliche Nachlässigkeit bei einem solch hohen Ergebnis durchaus erklären. Trotz dessen sahen die Anhänger am Spielfeldrand eine immer engagierte Heimmannschaft, allen voran der junge Jan Hohmann, der mit seinem emsigen Einsatz und Willen aus dem Kollektiv nochmals herausstach.

Bravo Jungs! Ein beachtenswertes Spiel und gleichzeitig das Zweite in Folge ohne Gegentor, das allerdings gegen einen schwachen Gegner nicht überbewertet werden sollte. Die nächsten Begegnungen gegen Deggingen, Süßen und Gruibingen werden dann wohl den Weg zeigen, den die Rot-Weißen in den kommenden Wochen gehen werden.

 

Die Tore erzielten:
4x Timo Angerer, 3x Nico Faber, 2x Rafael Backes, Patrick Reiter

 

Es spielten:

Marco Rießler, Daniel Weiß (ab 76. Min. Said Kisa), Dennis Eichinger, Nico Faber, Ilir Ramaj, Patrick Reiter (ab 62. Minute Benjamin Rossmanith), Pascal Cozza (ab 70. Min. Jannik Herrmann), Jan Hohmann (ab 76. Min. Patrick Pelzl), Rafael Backes, Jonas Faber, Timo Angerer; nicht eingesetzt: Rene Miksche (ET)

Unterkategorien

Termine

Keine Termine