Allgemeine Informationen

Der FTSV Bad Ditzenbach-Gosbach e.V. ist ein Verein mit mehr als 800 Mitgliedern, davon über 300 Kinder und Jugendliche. In vier Abteilungen (Fußball, Tennis, Tischtennis, Fitness & Kinderturnen) kann den sportlichen Neigungen nachgegangen werden.
Vom Mutter-Kind-Turnen über die vielen Jugendmannschaften bis zu den Aktiven und den Senioren bieten wir für die unterschiedlichsten Alterstufen ein reichhaltiges Angebot... weiterlesen

Kontakt

FTSV Bad Ditzenbach-Gosbach e.V.

Hiltentalstraße 15

73342 Bad Ditzenbach-Gosbach

Öffnungszeiten Geschäftsstelle:

Dienstag      17:00 Uhr - 19:00 Uhr
Donnerstag  18:30 Uhr - 21.00 Uhr

Telefon Geschäftsstelle: 07335/7795

e-mail: info@sport-im-ftsv.de

Info-Panel

Tischtennis Aktuell 2011/2012

Tischtennis-WM in Deutschland

Tischtennis-WM in Deutschland

In Dortmund findet derzeit die Tischtennis-Mannschafts-WM statt. Alle Tischtennisfans hoffen darauf, dass das Deutsche Herrenteam einmal die Sensation schaffen kann und China im Endspiele besiegen kann. Wir sind gespannt.
Natürlich verfolgen wir auch die deutschen Damen mit Irene Ivancan, die sich einen Platz unter den ersten Fünf erhoffen.

TT Herren I: Platz 2 fast gesichert!

TT Herren I: Platz 2 fast gesichert!

FTSV Herren I - TTV Zell II 9:6

Auch ohne Günter Burkhardt konnte die Erste einen wichtigen Schritt in Richtung der Sicherung des zweiten Tabellenplatzes machen. Gegen den Gast aus Zell entwickelte sich eine sehr spannende Partie.
In den Doppeln konnte der FTSV zum Glück durch Siege von Rother/Presthofer und Lorenzon/Bohrer einen 2:1-Vorsprung herausarbeiten, der das ganze Spiel über verteidigt werden konnte. Vorne holte Markus Rother wieder beide Punkte, während Hubert Presthofer beide abgeben musste. Das gleiche Bild in der Mitte, denn hier punktete Isolde Brock zweimal, während Cesare Lorenzon zweimal verlor. Hinten holte dann Oliver Bohrer zwei Siege. Matchwinner wurde so Erstazmann Thmoas Bitsch, der dieÜberraschung schaffte und sein letztes Einzel mit 11:8 im fünften satz gewinnen konnte.

TT Herren II: Heimniederlage gegen den Vorletzten

TT Herren II: Heimniederlage gegen den Vorletzten

FTSV Herren II - Hattenhofen II 3:9

Auch gegen den Vorletzten konnte unser Team nicht mehr gewinnen. Bei den Doppeln konnten sich nur Hofer/Wagner durchsetzen, während Basien/Sener und Striebel/Pulvermüller ohne Siegchance blieben.
Die Einzel waren dagegen sehr umkämpft, allerdings reichte es nur zu zwei Siegen. Sven Hofer unterstrich seine derzeit gute Form mit einem 3:2-Sieg. Nervenstark zeigte sich Simone Wagner die ihre Partie mit 14:12 im fünften Satz hauchdünn für sich entscheiden konnte. Pech hatten danach Denver Basien (11:13) und Sven Hofer (10:12), die ihre zweiten Einzel jeweils nur mit zwei Bällen Unterschied im fünften verloren. Foto: Simone Wagner wird immer nervenstärker. Wie schon im letzten Spiel siegte sie auch diesmal wieder in der Verlängerung des Entscheidungssatzes.

TT Herren III: Sieg am Grünen Tisch

TT Herren III: Sieg am Grünen Tisch

FTSV Herren III - Hattenhofen III 9:0 (8:8)

Da unsere TT-Tische ja blau sind, bedeutet ein Sieg am Grünen Tisch, dass die Partie, die eigentlich 8:8 geendet war, mit 9:0 für uns gewertet wurde. Der Gegner hatte einen unberechtigten Spieler eingesetzt.
Dennoch seien hier die Punktgewinner für den FTSV genannt, zumal die Ergebnisse für die Einzelbilanzen zählen. Für den FTSV punktete das Seniorendoppel Schmidt/Bäuerlen zweimal, sowie in den Einzeln Hans Schmidt (1), Thomas Bitsch (2), Helmut Bäuerlen (1) und Christian Buck (2).