Allgemeine Informationen

Der FTSV Bad Ditzenbach-Gosbach e.V. ist ein Verein mit mehr als 800 Mitgliedern, davon über 300 Kinder und Jugendliche. In vier Abteilungen (Fußball, Tennis, Tischtennis, Fitness & Kinderturnen) kann den sportlichen Neigungen nachgegangen werden.
Vom Mutter-Kind-Turnen über die vielen Jugendmannschaften bis zu den Aktiven und den Senioren bieten wir für die unterschiedlichsten Alterstufen ein reichhaltiges Angebot... weiterlesen

Kontakt

FTSV Bad Ditzenbach-Gosbach e.V.

Hiltentalstraße 15

73342 Bad Ditzenbach-Gosbach

Öffnungszeiten Geschäftsstelle:

Dienstag      17:00 Uhr - 19:00 Uhr
Donnerstag  18:30 Uhr - 21.00 Uhr

Telefon Geschäftsstelle: 07335/7795

e-mail: info@sport-im-ftsv.de

Anfahrt

Info-Panel

Fußball Aktive Berichte Saison 2008/2009

FTSV Bad Ditzenbach- Gosbach II – TB Gingen II 8 - 2 (3-1)

Verstärkt durch die Neu-Aktiven aus der A-Jugend gelang der Reserve mit einer guten Leistung ein nie gefährdeter Sieg.

Es spielten: Benning Thomas, Stehle Florian, Köhler Alexander, Bundschu Jürgen, Scarpulla Giuseppe, Scarpulla Roberto, Bitter Christian, Lachmuth Florian, Lemcke Torsten, Jessegus Florian, Ömer Telci, Bührle Markus und Rießler Michael

Tore: 2x Lachmuth Florian 7. Und 20. Minute, Lemcke Torsten 31. Minute, Köhler Alexander 54. Minute, Roberto Scarpulla 58. Minute, Telci Ömer 60. Minute, Stehle Florian 80. Minute und Bundschu Jürgen 85. Minute

FTSV Bad Ditzenbach- Gosbach – TB Gingen 3 - 0 (0-0)

In der 1. Hälfte spielte der FTSV schwach und kam dadurch nur gelegentlich zu Chancen. In der 7. Minute scheiterte Benitsch Alexander am Torwart und nach der besten Aktion der 1. Hälfte konnte Bektas Mete den Torwart leider auch nicht überwinden, so das mit 0-0 die Seiten gewechselt wurden.

In der 2 Hälfte ging der FTSV engagierter zu Werke und nach 50 Minuten gelang Bossert Andreas das 1-0. Leider verletzte sich Bossert Andreas bei dieser Aktion, sodass er mit dem Krankenwagen ins Krankenhaus musste - an dieser Stelle gute Besserung, Andreas! Nun spielte der FTSV besser und Sözener Ricardo gelang durch einen Abstauber in der 60. Minute das 2-0, nachdem Reichert Marcus zuvor mit seinem Schuß scheiterte. In der 70. Minute gelang Reichert Marcus das 3-0, was auch der Endstand war.

 

Es spielten:

Fellner Hannes, Fellner Andreas; Petkoski Daniel, Bossert Bernhard; Rießler Marco, Osmanaj Mentor; Bektas Mete (ab 50. Min Pelzl Patrick ); Benitsch Alexander, Bossert Andreas (ab 50. Min Reichert Marcus), Sözener Ricardo, Roidl Markus und Lemcke Torsten

Fußball Aktive: FTSV Bad Ditzenbach- Gosbach – TV Deggingen II 0 - 1 (0-0)

Der FTSV begann drangvoll und hatte bereits in der 1. Minute nach einer schönen Kombination die Möglichkeit zum 1-0, doch konnte Deggingens Torwart den Schuss von Lemcke Torsten parieren. In der 7. Minute erhielt der FTSV einen Freistoß, dieser wurde noch mit dem Kopf verlängert, doch wieder war Endstation beim Torwart. Keine Minute später wurde wiederum ein Angriff über drei Stationen schnell nach vorne getragen. Reichert M. stand frei vor dem Tor, schoss jedoch vorbei. Deggingen kam erst nach einer ¼ Stunde zum ersten Mal gefährlich vors Tor, scheiterte jedoch an der Latte. Deggingen gestaltete die Begegnung in der Folgezeit offen, konnte die Abwehr des FTSV aber nicht gefährden. Auf der anderen Seite konnte der FTSV keine der gute Einschussmöglichkeiten verwerten, so das mit einem 0-0 in die Halbzeit ging.

Die 2 Hälfte begann wie die erste geendet hatte: Trotz bester Chancen bekam der FTSV den Ball nicht im gegnerischen Tor unter. Deggingen wiederum gelang in der 67. Minute, als die Abwehr des FTSV im Tiefschlaf war, das 1-0.

In den letzten 20 Minuten drängte der FTSV auf den Ausgleich und eröffnete Deggingen dadurch Konterchancen. Jedoch gelang keinem der beiden Teams ein Tor, sodass es beim glücklichen 1-0 für Deggingen blieb.

Es spielten:

Fellner Hannes, Fellner Andreas; Petkoski Daniel, Pelzl Patrick (69. Min Jessegus Florian); Troll Andreas; Lemcke Torsten; Rießler Marco, Bektas Mete; Benitsch Alexander, Reichert Marcus, Sözener Ricardo (ab 85. Min Scarpulla Giuseppe), Bitter Christian und Benning Thomas.

Fußball Aktive: FTSV – VFR Süssen 2 - 4 (1-2)

Der FTSV begann gut und hatte nach 10 Minuten die Chance, das 1-0 zu erzielen, doch scheiterte Reichert Marcus frei vor dem Torwart. Fast im Gegenzug gelang Süssen das 1-0. Der FTSV zeigte sich nicht geschockt und spielte weiter gut mit. In der 20. Minute gelang Bektas Mete nach einem Querpaß von Sözener Ricardo das 1-1 . In der Folgezeit war die Begegnung offen mit Möglichkeiten auf beiden Seiten. Kurz vor der Halbzeit war die spielentscheidende Phase. Süssen konnte mit dem Halbzeitpfiff, nachdem der FTSV den Ball nicht wegbekam, das 2-1 erzielen.

Gleich nach der Halbzeit gelang Süssen wiederum nach einem individuellen Fehler das 3-1. Kurz danach war Bektas Mete durch und konnte nur durch ein Foul gebremst wedren. Der Schiedsrichter legte diese Situation aus dem Strafraum heraus und den Freistoß konnte der Torwart klären. In der 65. Minute gelang Süssen gar das 4-1, doch auch weiterhin probierte der FTSV alles um wenigstens eine Ergebniskorrektur zu erzielen. In der 67. Minute scheiterte Pelzl Patrick nach Hereingabe von Bossert Andreas am Pfosten. Doch in der 80. Minute konnte der Torwart einen Schuss von Bossert Andreas nicht festhalten und Bektas Mete gelang noch das 4-2, was auch der Endstand war.

Es spielten:

Fellner Hannes, Fellner Andreas; Pelzl Patrick; Troll Andreas; Lemcke Torsten; Rießler Marco, Roidl Markus (ab 61. Min Bitter Christian); Bektas Mete; Benitsch Alexander, Reichert Marcus ab 56. Minute Bossert Andreas), Sözener Ricardo und Benning Thomas

Fußball Reserve: FTSV – VFR Süssen 2 - 10 (0-5)

Ohne Chance war der FTSV gegen Süssen, musste jedoch unnötige Tore hinnehmen und verlor letztlich verdient - wenngleich auch zu hoch.

Tore: Weiss Daniel und Köhler Alexander

Es spielten: Benning T., Stehle F., Köhler A., Bundschu J., Scarpulla R., Adelgoß H., Rießler Michael, Weiss D., Ömer T., Presthofer R. und Troszt A.