Allgemeine Informationen

Der FTSV Bad Ditzenbach-Gosbach e.V. ist ein Verein mit mehr als 800 Mitgliedern, davon über 300 Kinder und Jugendliche. In vier Abteilungen (Fußball, Tennis, Tischtennis, Fitness & Kinderturnen) kann den sportlichen Neigungen nachgegangen werden.
Vom Mutter-Kind-Turnen über die vielen Jugendmannschaften bis zu den Aktiven und den Senioren bieten wir für die unterschiedlichsten Alterstufen ein reichhaltiges Angebot... weiterlesen

Kontakt

FTSV Bad Ditzenbach-Gosbach e.V.

Hiltentalstraße 15

73342 Bad Ditzenbach-Gosbach

Öffnungszeiten Geschäftsstelle:

Dienstag      17:00 Uhr - 19:00 Uhr
Donnerstag  18:30 Uhr - 21.00 Uhr

Telefon Geschäftsstelle: 07335/7795

e-mail: info@sport-im-ftsv.de

Anfahrt

Info-Panel

D-Junioren 2017/2018

  1. News
  2. Kader
  3. Spiele & Tabelle

D-Junioren

D-Junioren: Nullnumer in Nürtingen

  • Veröffentlicht: Sonntag, 16. April 2017 13:39

D-Junioren
Nullnumer in Nürtingen
SPV 05 Nürtingen - FTSV Bad Ditz.-Gosbach 0:0

In der 1. Halbzeit war der FTSV die bessere Mannschaft, ohne jedoch spielerisch zu überzeugen. Die vorhandenen Chancen konnten leider nicht genutzt werden. Auch zu Beginn der 2. Hälfte war der FTSV leicht feldüberlegen. Doch im weiteren Verlauf des Spieles kam der Gastgeber nun besser auf und auch Nürtingen kam noch zu guten Gelegenheiten. Deshalb mussten wir letztendlich mit einem Unentschieden zufrieden sein.

Es spielten: Niklas Jeske, Max Deininger, Philipp Harloff, Arijan Kabashi, Manuel Mauch, Silas Ohl, Luis Rießler, Moritz Schweizer, Melik Tekiroglu, Hajredin Vejseli, Samuel Weiß,
(Die Trainer)

D-Junioren: Erste Pflichtspielniederlage

  • Veröffentlicht: Sonntag, 16. April 2017 13:38

D-Junioren
Erste Pflichtspielniederlage
FTSV Bad Ditz.-Gosbach – TV Nellingen IV 1:4

Unsere D-Junioren hatten dieses Wochenende den TV Nellingen IV zu Gast in Gosbach.
In der 1. Halbzeit entwicklte sich ein ausgeglichenes und kampfbetontes Spiel ohne große Höhepunkte. Die Gäste ließen den FTSV durch geschicktes Abwehrverhalten nicht wie gewohnt zu seinem Spiel finden. 10 Minuten vor der Halbzeit gelang unserer Mannschaft mit einem sehr schönen Spielzug doch noch die 1:0 Führung. Kurz darauf hatten unsere Jungs vor der Halbzeit noch 2 sehr gute Möglichkeiten die Führung auszubauen. Doch diese konnten leider nicht genutzt werden. In der 2. Halbzeit konnte sich unsere Mannschaft keine Torchancen mehr erspielen und so kam es wie es kommen musste. Begünstigt durch Abwehrfehler des FTSV konnte der TV Nellingen IV noch 4 Treffer zum verdienten 1:4 Endstand erzielen. Kopf hoch Jungs. Im nächsten Spiel spielt ihr mit Sicherheit wieder besser.

Tore: Tim Neubrand 1,

Es spielten: Niklas Jeske, Marius Baumann, Max Deininger, Arijan Kabashi, Manuel Mauch, Tim Neubrand, Silas Ohl, Luis Rießler, Melik Tekiroglu, Hajredin Vejseli, Samuel Weiß,
(Die Trainer)

D-Junioren: Überzeugender Sieg

  • Veröffentlicht: Sonntag, 16. April 2017 13:36

D-Junioren
Überzeugender Sieg
FTSV Bad Ditz.-Gosbach – TSV RSK Esslingen II 6:0

Der FTSV empfang zu seinem zweiten Heimspiel dieses Jahres den TSV RSK Esslingen II in Gosbach. Unseren Jungs gelang ein Blitzstart. Bereits in der 2. Spielminute erzielte der FTSV den Führungstreffer zum 1:0. Die Mannschaft des FTSV bestimmte weiterhin das Spielgeschehen. Durch hohes Tempo und viel Laufbereitschaft setzte unsere Mannschaft den Gegner unter Druck. Bis zur Halbzeitpause gelangen noch 2 weitere Treffer zum 3:0 Halbzeitstand. In der 2. Halbzeit verlief das Spiel ähnlich. Der TSV hatte gelegentlich gute Konterchancen doch die Abwehr des FTSV war heute sehr aufmerksam. Am Ende stand ein nie gefährdeter 6:0 Heimsieg.

Tore: Luis Rießler 3,Melik Tekiroglu 2, Tim Neubrand 1,

Es spielten: Niklas Jeske, Max Deininger, Philipp harloff, Arijan Kabashi, Tim Neubrand, Moritz Schweizer, Silas Ohl, Luis Rießler, Melik Tekiroglu, Hajredin Vejseli, Samuel Weiß,
(Die Trainer)

D-Junioren: Mit toller Moral ein Unentschieden erkämpft

  • Veröffentlicht: Mittwoch, 22. März 2017 19:33

D-Junioren
Mit toller Moral ein Unentschieden erkämpft
SG Erkenbrechtsweiler-Hochwang - FTSV Bad Ditz.-Gosbach 4:4

Diesen Samstag waren wir in Erkenbrechtsweiler zu Gast. In der ersten Halbzeit war der Gegner die bessere Mannschaft. Der Gastgeber zeigte mehr Willen und Einsatz als unsere Mannschaft und spielte zielstrebig nach vorne. Bedingt durch einige individuelle Fehler des FTSV stand es zur Halbzeit bereits 3:0 für die SG. Kurz nach der Halbzeit erhöhte Erkenbrechtsweiler auf 4:0 und alles sah nach einer deutlichen Niederlage aus. Doch im Laufe der 2. Halbzeit kämpfte sich unsere Mannschaft wieder in das Spiel zurück und konnte Mitte der 2. Hälfte einen Treffer erzielen. Das war das Zeichen für eine klasse Aufholjagd. Innerhalb der letzten 10 Minuten gelangen unseren Spielern noch 3 weitere Tore zum 4:4 Endstand. Jungs ihr habt gezeigt dass ihr eine Mannschaft seid. Tolle Moral.
Tore: Samuel Weiß 2, Max Deininger 1, Hajredin Vejseli 1,
Es spielten: Niklas Jeske, Marius Baumann, Max Deininger, Arijan Kabashi, Manuel Mauch, Tim Neubrand, Silas Ohl, Luis Rießler, Melik Tekiroglu, Hajredin Vejseli, Samuel Weiß,
(Die Trainer)

D-Junioren: Start nach der Winterpause gelungen

  • Veröffentlicht: Freitag, 17. März 2017 17:45

D-Junioren
Start nach der Winterpause gelungen
FTSV Bad Ditz.-Gosbach – TV Hochdorf 3:0

Im ersten Pflichtspiel im neuen Jahr war der TV Hochdorf zu Gast in Gosbach. Der FTSV spielte von Beginn an sehr druckvoll und ging nach 10 Minuten mit 1:0 in Führung. Auch danach erspielten sich unsere Spieler mehrere Torchancen. Diese konnten leider nicht verwertet werden und so gingen die Mannschaften mit einem Stand von 1:0 in die Pause. Auch nach der Halbzeit zeigte sich das gleiche Bild. Unsere Jungs waren dem Gegner überlegen. Sie vergaben jedoch zahlreiche Torgelegenheiten. 2 Tore zum 3:0 Endstand konnten noch erzielt werden. Die gesamte Mannschaft zeigte eine sehr gute Leistung. Gratulation.

Tore: Melik Tekiroglu 1, Tim Neubrand 1, Luis Rießler 1,

Es spielten: Niklas Jeske, Julian Adelgoß, Arijan Kabashi, Tim Neubrand, Moritz Schweizer, Silas Ohl, Luis Rießler, Melik Tekiroglu, Hajredin Vejseli, Samuel Weiß,
(Die Trainer)