Allgemeine Informationen

Der FTSV Bad Ditzenbach-Gosbach e.V. ist ein Verein mit mehr als 800 Mitgliedern, davon über 300 Kinder und Jugendliche. In vier Abteilungen (Fußball, Tennis, Tischtennis, Fitness & Kinderturnen) kann den sportlichen Neigungen nachgegangen werden.
Vom Mutter-Kind-Turnen über die vielen Jugendmannschaften bis zu den Aktiven und den Senioren bieten wir für die unterschiedlichsten Alterstufen ein reichhaltiges Angebot... weiterlesen

Kontakt

FTSV Bad Ditzenbach-Gosbach e.V.

Hiltentalstraße 15

73342 Bad Ditzenbach-Gosbach

Öffnungszeiten Geschäftsstelle:

Dienstag      17:00 Uhr - 19:00 Uhr
Donnerstag  18:30 Uhr - 21.00 Uhr

Telefon Geschäftsstelle: 07335/7795

e-mail: info@sport-im-ftsv.de

Anfahrt

Info-Panel

Herzlich Willkommen auf den Seiten der Abteilung Fußball !

Grußwort der Abteilungsleitung.
Herzlich Willkommen auf den Seiten der Abteilung Fußball!
Erste Mannschaft und Reserve.
Unsere Aktiven geben Alles für ihren Verein!
Die FTSV Fußballjugend.
Die Gemeinschaft gewinnt immer.
Fair Play von klein auf: Unser Leitbild.
Unser Bestreben ist es den Kindern, Jugendlichen und Spielereltern den Spaß am Fußball in der Gemeinschaft zu vermitteln.

News aus der Abteilung Fußball:

B-Junioren: Im Entscheidungsspiel unglückliche Niederlage nach Elfmeterschießen

SGM Bad Ditzenbach-Gosbach im Täle – SGM Jebenhausen/Bezgenriet       6:7 n. E. (0:2; 2:2)

Nach Punktgleichheit und einem besseren Torverhältnis nach der Qualirunde musste für unsere zweitplatzierten B-Junioren der SGM Bad Ditzenbach-Gosbach im Täle ein Entscheidungsspiel auf neutralem Platz über den Aufstieg in die Leistungsstaffel herhalten. Allerdings glich dieser Platz in Eschenbach eher einem Eisfeld und war zudem auch schlecht präpariert, sodass es grundsätzlich fraglich war, diese Partie überhaupt anzupfeifen. Demnach war es für die Akteure nicht möglich, gegen ihren Kontrahenten von der SG Jebenhausen/Bezgenriet technisch anspruchsvollen Fußball zu spielen. Dafür haben die zahlreichen Anhänger aus dem Täle ein sehr kampfbetontes und dramatisches Spiel gesehen. Dabei hatten B-Junioren aus Bezgenriet und Jebenhausen nicht unbedingt den besseren, zumindest aber den erfolgreicheren Auftakt hatten. Das 1:0 in der 23. Minute entstand durch einen Standardtreffer, den unser Keeper bedingt durch den eisigen Untergrund leider nicht festhalten konnte und der Gegenspieler den Abpraller eiskalt verwertete. Der zweite Treffer für die gegnerische Elf resultierte abermals durch einen Freistoß, technisch einwandfrei geschossen und aus knapp 30 Meter versenkt. Summa summarum nach 50 Minuten eine äußerst schmeichelhafte Führung, zumal wir zu dem Zeitpunkt ebenfalls gefährlich vor das gegnerische Tor gekommen waren. Bedingt durch diesen Rückstand stellte Coach Mete Bektas die taktische Grundausrichtung von 4-4-2 auf 3-4-3 um, wodurch der Gegner nun massive Probleme bekam, den Vorsprung zu verteidigen. Die Fans sahen nun eine hochdramatische Endphase, in der die Jungs alles gaben und ihre läuferische Überlegenheit immer mehr zum Ausdruck kam. In der 65. Minute war es endlich dann soweit: Christoph Wegsts Fernschuss fand den ersehnten Weg ins Gehäuse und als Sebastian Oechsle vier Minuten später aus einem Getümmel heraus den hochverdienten Ausgleich schaffte, war der Jubel groß. Die Begegnung war nun an Spannung kaum mehr zu überbieten, denn es tat sich in der verbleibenden Spielzeit nicht mehr viel und es ging in die 2x zehnminütige Verlängerung. Und hier drehte die SGM im Täle nochmals mächtig auf und es zahlte sich jetzt der sehr gute Fitnesszustand der Mannschaft aus. Man war dem Gegner nun in allen Belangen überlegen, schaffte es aber leider nicht, ein weiteres Tor zu erzielen, sodass es nur noch eine Möglichkeit über die Entscheidung des Aufstiegs in die Leistungsstaffel gab: Elfmeterschießen.

Hier blieben alle Schützen eiskalt und verwandelten ihre Elfer – bis auf einen, welcher zwar auch nicht ganz schlecht geschossen war, aber leider vom gegnerischen Keeper pariert wurde. So stand man nach einem großartigen Spiel nun mit leeren Händen und am Ende gewann die glücklichere Mannschaft – ausschließlich durch Standards. Dies konstatierte der gegnerische Trainer und deren Spieler.

Jungs, ihr dürft also stolz auf Euch sein! Und die Niederlage soll nun keinen Beinbruch darstellen, da es eine hervorragende Mannschaftsleistung war und Klasse gezeigt wurde und die Elf sich nach einem 0:2-Rückstand hervorragend in die Partie zurückgekämpft hatte. Auch die Trainer Mete Bektas und Roberto Scarpulla sowie die anwesenden Fans waren mit der Leistung mehr als zufrieden und ziehen den Hut vor Euch. Nun dürfen sich alle auf eine sicherlich schöne neue Runde in 2016 freuen.

Also Jungs macht weiter so und bleibt mit dieser Einstellung und Begeisterung dran, dann wird sich auch der Erfolg über kurz oder lang von alleine einstellen!

 

Die Tore erzielten:

Christoph Wegst, Sebastian Öchsle

Elfmeterschießen: Thomas Adelgoß, Paul Kaltenmaier, Jan Hohmann, Sebastian Fritz

 

Der Kader:

Maximo Schaubele, Jannik Schneider, Sebastian Fritz, Marius Heinzmann, Christoph Wegst, Paul Kaltenmaier, Thomas Adelgoß, Sebastian Öchsle, Jan Hohmann, Florian Eckert, Aaron Sennhenn; Dennis Ohl, Hannes Bosch, Luigi Miranda, Arbnor Xheladini

B-Junioren: Entscheidungsspiel zum Aufstieg in die Leistungsstaffel!!!

Nach dem 9:0-Sieg am vergangenen Wochenende hievten sich unsere B-Junioren von der SGM im Täle Bad Ditzenbach/Gosbach auf den 2. Tabellenplatz, sind allerdings nach Beendigung der Qualirunde zusammen mit der SGM Jebenhausen/Bezgenriet punktgleich. Daher muss in einem Endscheidungsspiel ausgetragen werden, wer neben der SGM Schlierbach/Notzingen den Weg in die Leistungsstaffel gehen darf. Diese Begegnung findet bereits am kommenden Samstag 28.11.2015 um 14 Uhr auf dem Kunstrasenplatz des TSV Eschenbach statt.

Daher bitte alle FTSVler am Samstag nach Eschenbach kommen, um unseren hoffnungsvollen Nachwuchs um Kapitän Thomas Adelgoß zu unterstützen. Wir wünschen dem Team von Trainer Mete Bektas und Roberto Scarpulla viel Glück und Erfolg!!!

Termine

Keine Termine