Allgemeine Informationen

Der FTSV Bad Ditzenbach-Gosbach e.V. ist ein Verein mit mehr als 800 Mitgliedern, davon über 300 Kinder und Jugendliche. In vier Abteilungen (Fußball, Tennis, Tischtennis, Fitness & Kinderturnen) kann den sportlichen Neigungen nachgegangen werden.
Vom Mutter-Kind-Turnen über die vielen Jugendmannschaften bis zu den Aktiven und den Senioren bieten wir für die unterschiedlichsten Alterstufen ein reichhaltiges Angebot... weiterlesen

Kontakt

FTSV Bad Ditzenbach-Gosbach e.V.

Hiltentalstraße 15

73342 Bad Ditzenbach-Gosbach

Öffnungszeiten Geschäftsstelle:

Dienstag      17:00 Uhr - 19:00 Uhr
Donnerstag  18:30 Uhr - 21.00 Uhr

Telefon Geschäftsstelle: 07335/7795

e-mail: info@sport-im-ftsv.de

Anfahrt

Info-Panel

E Juniorinnen: SGM REDIGO - FC Esslingen 8:3 (6:1)

E Juniorinnen Samstag 27.06.

SGM REDIGO - FC Esslingen 8:3 (6:1)


Am Samstag den 27.06. spielten unsere E Mädels ihr letztes Spiel zu Hause gegen den FC Esslingen.
Bereits nach 3 Minuten viel das 0:1 für den FC Esslingen durch eine Unaufmerksamkeit unserer Hintermannschaft. In der 7. Minute war es dann Magdalena Weis, die den 1:1 Ausgleich schoss.Nur eine Minute später war es dann Leni Moll, die durch einen Doppelschlag unsere Mannschaft mit 3:1 in die Erfolgsspur brachte. Wiederum Magdalena Weis war es dann, die das 4:1 erzielte, bevor Lucy Gruber auf 5:1 erhöhte. Durch ihr drittes Tor stellte Leni Moll mit dem Pausenpfiffden 6:1 Halbzeitstand her.
Nach der Pause dauerte es ganze 27 Minuten, bis Lucy Gruber das 7:1 erzielte. In der 30 Minute gelang Leni Rossmann sogar das 8:1. Der FC Esslingen gab aber trotz diesem Rückstand nie auf und verkürzte in der 33. Minute auf 8:2 und kurz vor Schluss sogar noch auf 8:3, wasgleichzeitig der Endstand war.
Es spielten: Ronja Bahle, Melina Bühler, Chiara Bundschu, Lucy Gruber (2), Hanna Kaiser, Leni Moll (3), Leni Roßmann (1), Felicia Strähle, Ela Telci, Magdalena Weis (2), Fiona Zonka

Ein ganz großes Lob an unsere Mädels, die in ihrem ersten Jahr einen hervorragenden 3. Platz in der Abschlußtabelle belegten.

Das gesamte Betreuerteam möchte sich bei all den Eltern,die durch ihre tolle Unterstützung in Form von Fahrdienst zu den Auswärtsspielen,Dress waschen oder sonstigen Arbeiten ganz herzlich bedanken.

Das Betreuerteam.

E Juniorinnen: FC Esslingen - SGM REDIGO 0:10

E Juniorinnen

FC Esslingen - SGM REDIGO 0:10

Am Freitag den 12.06. spielten unsere E Mädels beim FC Esslingen. Bei sommerlichen Temperaturen verlief das Spiel für unsere Mädels recht erfreulich. Bereits nach 5 Minuten war es Magdalena Weis, die unsere Mädels mit 1:0 in Führung schoss. 2 Minuten später gelang Lisa Baumeister das 2:0. Danach spielte eigentlich nur unsere Mannschaft, die sich dabei tolle Möglichkeiten erarbeiteten, aber auch leichtsinnig vergeben wurden. So dauerte es bis zur 15 Minute, eheCiara Bundschu das 3:0 gelang. Nur eine Minute später war es Leni Moll, die auf 4:0 erhöhte,was gleichzeitig auch der Halbzeitstand war.
Nach der Halbzeit dasselbe Bild. Unsere Mädels beherrschten Spiel und Gegner nach Belieben.In der 30. Minute war es dann Lucy Gruber, die mit einem Doppelpack das 5:0 und 2 Minuten später das 6:0 erzielte. Wiederum 2 Minuten später erhöhte Lisa Baumeister auf 7:0. Fiona Zonka war es vorbehalten, in der 40 Minute das 8:0 zu markieren. Esslingen hatte einige gute Möglichkeiten, aber unsere Abwehr stand sicher bzw. unsere Torhüterin Ronja Bahle vereitelte ein ums andere Mal den Anschlußtreffer für Esslingen. Durch eine Unkonzentriertheit unserer Abwehr bekam Esslingen einen 9 Meter zugesprochen, den sie aber nicht verwerten konnten. Auch die Nachschußmöglichkeit blieb in der Abwehr unserer Mädels hängen. 5 Minuten vor Schluß gelang Lucy Baumeister das 9:0, ehe Leni Moll mit dem Schlußpfiffden letztlich hoch verdienten 10:0 Endstand herstellte.

Es spielten: Ronja Bahle, Ciara Bundschu, Melani Bühler, Felicia Strähle, FionaZonka,Emily Huttner, Lisa Baumeister, Leni Moll, Lucy Gruber, Magdalena Weis

Vorschau: Am Freitag den 19.06. kommt es zum Spitzenspiel in Gosbach, denn es treffen der Zweite, die SG Wendlingen/Ötlingen und der Dritte, die SGM Redigo um 17:30 aufeinander.
Mit einer tollen und geschlossenen Mannschaftsleistung, etwas Glück und die Unterstützung der Zuschauer müsste auch in diesem Spitzenspiel für unser Mädels etwas zu holen ein.
Wir wünschen für dieses Spiel unserer Mannschaft viel Glück.

SGM REDIGO - SGM Wendlingen / Ötlingen 1:5

E Juniorinnen

SGM REDIGO - SGM Wendlingen / Ötlingen 1:5 Fr. 19.06.

Bei dieser Party war für unsere E-Mädchen leider nichts zu holen. Die gegnerische Mannschaft war uns in fast allen Belangen überlegen. Wir ließen uns von Anfang an viel zu weit nach hinten fallen und hatten zu viel Respekt vor dem in der Tabelle 2. platzierten Gegner. In der achten Minute viel das 0:1. Nach ca. 20 Minuten hatten wir eine gute Phase und konnten uns einige Male aus der Abwehr befreien. Dabei erzielte Leni Moll, nach schöner Laufleistung und einem abgewehrten Torschuss von der sehr stark spielenden Magdalena Weis, durch einen Abstauber das 1:1. Kurz vor der Pause erhöhte Wendlingen dann auf 1:2.
Nach der Halbzeitpause dasselbe Bild. Bereits 3 Minuten nach Wiederanpfiff erzielte Wendlingen das 1:3. Nur selten konnten unsere Mädels sich aus der Abwehr befreien und sich eigene Tormöglichkeiten erarbeiten. Umso mehr war unsere gut parierende Torhüterin Ronja Bahle gefordert, die einen höheren Rückstand ein ums andere Mal verhinderte. Allerdings konnte auch sie das 1:4 (40. Min.) und den 1:5 Endstand (45. Min.) nicht verhindern.
Auch wenn es dieses Mal nicht so gut gelaufen ist, habt ihr trotzdem gegen einen sehr starken Gegner toll gekämpft.
Es spielten: Ronja Bahle, Melina Bühler, Felicia Strähle, FionaZonka,Emily Huttner, Lisa Baumeister, Leni Moll, Magdalena Weis, Leni Roßmann, Hanna Kaiser

Vorschau: Am Samstag, den 27.06. bestreitet unsere Mannschaft ihr letztes Saisonspiel (Nachholspiel) zuhause gegen den FC Esslingen.
Wir wünschen für dieses Spiel unserer Mannschaft viel Erfolg.

Die Trainer

TB Neckarhausen - SGM REDIGO 0:4 (0:2)

E Juniorinnen

TB Neckarhausen - SGM REDIGO 0:4 (0:2)

Am Freitag, den 15.05. waren unsere E-Juniorinnen beim TB Neckarhausen zu Gast.
Von Anfang an legten unsere Mädchen engagiert los. Innerhalb der ersten beiden Minuten hatte Lucy zwei Großchancen, scheiterte aber an der gut haltenden gegnerischen Torhüterin. Es folgten weitere gute Einschuss Möglichkeiten durch Leni und Lucy, ehe Emily nach 12 Minuten mit einem hohen Ball aus 10m das 0:1 erzielen konnte. Die Abwehr um Hanna lies nur wenige Möglichkeiten für den Gegner zu, die schließlich allesamt von Ronja pariert werden konnten. In der 20. Minute traf Magdalena nach schönem Zuspiel von Fiona zum 0:2. Mit diesem Ergebnis ging es dann auch in die Halbzeitpause.
In der zweiten Halbzeit das gleiche Bild. Wieder erspielten unsere Mädels sich etliche Torchancen, bevor Lucy in der 32. Minute das 0:3 nach einer schönen Einzelaktion erzielen konnte. 7 Minuten vor Ende gelang dann Emily noch, durch einen vom Gegner abgefälschten Schuß, der hoch verdiente 0:4 Endstand. Alle Mädchen haben wieder vollen Einsatz gezeigt und stehen nun mit 12 Punkten auf einem guten 3. Tabellenplatz. Auch die mitgereisten Fans hatten ihre Freude an diesem Spiel (siehe Bild).

Es spielten: Ronja Bahle, Hanna Kaiser, Emily Huttner, Magdalena Weis, Lucy Gruber, Lisa Baumeister, Ela Telci, Felicia Strähle, Fiona Zonka, Leni Roßmann

E-Juniorinnen: SGM REDIGO - TSV Oberensingen 1 : 3

E Juniorinnen

SGM REDIGO - TSV Oberensingen 1 : 3 ( 0:2)

Am Freitag den 08.05. empfingen unsere E Mädels den Tabellenführer aus Oberensingen zum Spitzenspiel. Von Beginn an entwickelte sich ein sehr gutes E Juniorinnen Spiel, in dem unsere Mädels hellwach waren und der Gegner sehr schwer ins Spiel kam. Doch nach etwa 10 Minuten verletzt sich unsere Torhüterin Ronja Bahle am Knöchel und so mußte unsere Libero Hanna Kaiser für sie ins Tor. Diese Schwächung der SG REDIGO nutzte der Gegner eiskalt aus und ging mit 1 : 0 in Führung. Aber diese Führung ließen unsere Mannschaft unbeeindruckt und unsere Mädels hatten durchaus einige gute Möglichkeiten, den Ausgleich zu erzielen. Inzwischen war auch unsere Torhüterin Ronja Bahle wieder fit und ging wieder für Hanna Kaiser ins Tor, die dadurch wieder in die Abwehr rückte. Kurz vor dem Halbzeitpfiff war es dann durch eine Unaufmerksamkeit unserer Hintermannschaft wieder soweit und Oberensingen ging mit 2:0 in Führung.
Nach der Halbzeit das gleiche Bild. Ein total ausgeglichenes Spiel mit Möglichkeiten auf beiden Seiten. Einer dieser Möglichkeiten nutzte Oberensingen zur 3:0 Führung. Aber auch dies beeindruckte unsere Mädels nicht und durch einen Neun Meter verkürzte Lucy Gruber auf 1 : 3. Danach gab es noch einige gut Tormöglichkeiten für unsere Mädels, das Spiel zu verkürzen oder gar noch ein Unentschieden zu erreichen.
Nach 50 Minuten pfiff der gut leitende Schiedsrichter Jürgen Bundschuh das Spiel ab und die Mädels konnten mit erhobenen Hauptes das Spielfeld verlassen.

Es spielten: Ronja Bahle, Hanna Kaiser, Emily Huttner, Chiara Bundschu, Melani Bühler, Magdalena Weis, Lucy Gruber, Lisa Baumeister, Leni Moll, Ella Telci, Felicia Strähle, Fiona Zonka, Leni Roßmann

Nächstes Spiel findet am Freitag den 15.05. um 17:30 gegen den TB Neckarhausen statt