Allgemeine Informationen

Der FTSV Bad Ditzenbach-Gosbach e.V. ist ein Verein mit mehr als 800 Mitgliedern, davon über 300 Kinder und Jugendliche. In vier Abteilungen (Fußball, Tennis, Tischtennis, Fitness & Kinderturnen) kann den sportlichen Neigungen nachgegangen werden.
Vom Mutter-Kind-Turnen über die vielen Jugendmannschaften bis zu den Aktiven und den Senioren bieten wir für die unterschiedlichsten Alterstufen ein reichhaltiges Angebot... weiterlesen

Kontakt

FTSV Bad Ditzenbach-Gosbach e.V.

Hiltentalstraße 15

73342 Bad Ditzenbach-Gosbach

Öffnungszeiten Geschäftsstelle:

Dienstag      17:00 Uhr - 19:00 Uhr
Donnerstag  18:30 Uhr - 21.00 Uhr

Telefon Geschäftsstelle: 07335/7795

e-mail: info@sport-im-ftsv.de

Anfahrt

Info-Panel

Aktive: Saisonrückblick

Saisonrückblick der Aktiven

Nach dem sofortigen Wiederabstieg aus der Kreisliga A3 durfte man zu Beginn der vergangenen Saison gespannt sein, wie die Mannschaft dieses Negativerlebnis verdaut hat. Und alles in allem gesehen, gelang ihr das hervorragend. Zwar startete man mit nur vier Punkten aus drei Spielen in die neue Runde, doch im weiteren Jahresverlauf entpuppten sich mit dem TKSV Geislingen und der TG Böhmenkirch zwei jener Gegner als Spitzenteams. Auch blieb die Auftaktniederlage bis Anfang Mai dieses Jahres die einzige Niederlage. Diese außergewöhnliche Serie gepaart mit der Treffsicherheit unseres Ligatorschützenkönigs Alexander Benitsch und zum Teil sehr spielstarken Auftritten der Elf zur Mitte der Rückrunde hin waren Garant für eine letzten Endes ungefährdete Vizemeisterschaft mit 66 Punkten bei 20 Siegen, sechs Unentschieden und nur zwei Niederlagen und einem Torverhältnis von 97:33. Lediglich dem TSV Eschenbach musste man verdientermaßen den Vortritt lassen, wobei der FTSV in den direkten Duellen zum größten Teil auf Augenhöhe war: ein absolut gerechtes Unentschieden in der Vorrunde und eine 4:2-Niederlage in der Rückrunde, begründet durch eine 20-minütige Schwächephase, zollten den Rot-Weißen Respekt ab. Einzig und alleine der Trainingsbesuch ließ mit Fortschritt der Runde teilweise sehr zu wünschen übrig. Dass schulische und berufliche Verpflichtungen vorgehen ist selbstverständlich unbestritten, dennoch wäre bei einigen Akteuren durchaus mehr drin gewesen. Mit diesen Vorzeichen und einigen anderen möglicherweise Fehlentscheidungen ist es u. U. auch begründbar dass das Relegationsspiel als Saisonhöhepunkt ziemlich in die Binsen ging. Dies soll aber nun nicht über eine ganz gute Saison hinwegtäuschen, sondern umso mehr Ansporn sein und Anlass geben, in der neuen Saison an die gezeigten Leistungen anzuknüpfen und eben die negativen Begleiterscheinungen abzustellen. Leider wird dieses Unterfangen ohne einige langjährigen Weggefährten über die Bühne gehen müssen. Trainer Ömer Telci und der längjährige Spielführer Patrick Koslowski beenden ihre Karrieren, bleiben dem FTSV aber verbunden: sie werden sich im neuen Spieljahr dem Nachwuchs widmen und die Bambinimannschaft übernehmen! Co-Trainer Jürgen Maier sucht eine neue Herausforderung und übernimmt die 2. Mannschaft des TSV Gruibingen. Spielführer Cengizhan Telci und Torjäger Alexander Benitsch haben sich entschieden sich dem TSV Obere Fils anzuschließen. Wir sagen allen Kameraden DANKE für eine tolle Zeit beim FTSV und wünschen Euch alles Gute für Euren weiteren Weg und hoffen auf ein WIEDERSEHEN beim FTSV!!!

Unterstützung: Schiedsrichter für Jugendspiele gesucht!!!

Was wäre unser Fußball ohne Schiedsrichter? Er wäre schlichtweg nicht möglich! Deshalb startet der Jugendausschuss des FTSV einen Aufruf, um unsere unteren Jugenden (bis zur D-Jugend) mit Schiedsrichtern zu besetzen. Hintergrund ist schlicht und einfach, dass dies nicht immer dieselben Personen oder gar der Trainer machen müssen, sondern wir uns breiter aufstellen und einen Pool von mehreren Personen haben wollen, die uns hier auf Abruf für ein paar Mal pro Saison unterstützen. Es ist absolut nicht verpflichtend, sondern freiwillig und unverbindlich.

Melden könnt ihr Euch bzw. weitere Informationen hierzu gibt es bei Jürgen Bundschu oder bei jedem Jugendtrainer. Vielen Dank schon im Voraus für Eure Unterstützung!!!