Allgemeine Informationen

Der FTSV Bad Ditzenbach-Gosbach e.V. ist ein Verein mit mehr als 800 Mitgliedern, davon über 300 Kinder und Jugendliche. In vier Abteilungen (Fußball, Tennis, Tischtennis, Fitness & Kinderturnen) kann den sportlichen Neigungen nachgegangen werden.
Vom Mutter-Kind-Turnen über die vielen Jugendmannschaften bis zu den Aktiven und den Senioren bieten wir für die unterschiedlichsten Alterstufen ein reichhaltiges Angebot... weiterlesen

Kontakt

FTSV Bad Ditzenbach-Gosbach e.V.

Hiltentalstraße 15

73342 Bad Ditzenbach-Gosbach

Öffnungszeiten Geschäftsstelle:

Dienstag      17:00 Uhr - 19:00 Uhr
Donnerstag  18:30 Uhr - 21.00 Uhr

Telefon Geschäftsstelle: 07335/7795

e-mail: info@sport-im-ftsv.de

Anfahrt

Info-Panel

Nachtrag C-Jugend

SGM Ditzenbach/ Gruibingen/ Obere Fils- TSV Oberboihingen 0:8

Gegen den Tabellenersten war die SGM in allen Belangen unterlegen. Am Einsatz unserer Spieler hat es nicht gemangelt, aber individuelle Fehler, die sofort bestraft wurden, trugen dazu bei, dass die Niederlage sehr deutlich ausfiel.

SGM Ditzenbach/ Gruibingen/ Obere Fils- Sportfreunde Wernau 0:3

Ersatzgeschwächt musste die SGM im letzten Spiel der Saison eine Niederlage hinnehmen. Der Gegner war nicht übermächtig aber die SGM tat sich wie schon in der gesamten Frühjahresrunde schwer eigene Möglichkeiten heraus zu spielen. Die Null stand lange Zeit auf beiden Seiten bis Mitte der ersten Halbzeit zwei Wernauer vor dem SGM Tor allein auftauchten und die 0:1 führung der Gäste erzielten. Im weiteren Verlauf waren die Gäste näher am 0:2 als die SGM am Ausgleich.

Nach dem Seitenwechsel dasselbe Bild. Die SGM bemüht jedoch waren die Wernauer effektiver im Spielaufbau und deutlich Zweikampfstärker. Das 0:2 fiel kurz nach Wiederbeginn und damit war eigentlich auch schon die Entscheidung gefallen. Das 0:3 kurz vor Ende des Spiels war noch ein Geschenk unserer Mannschaft. Trotz klarem Ergebnis war eine Weiterentwicklung bei einzelnen Spieler zu sehen, auf der sich aufbauen lässt.

.

SF Wernau – SGM Ditzenbach/ Gruibingen/ Obere Fils 3:0

Nachholspiel

SF Wernau – SGM Ditzenbach/ Gruibingen/ Obere Fils 3:0

Bei einem Gegner auf Augenhöhe verlor unsere Mannschaft verdient, aber deutlich zu hoch.

In der ersten Halbzeit hatte die SGM mehr vom Spiel, die wenigen guten Chancen die unsere Jungs hatten konnten nicht genutzt werden. Bei dem zu diesem Zeitpunkt unverdienten Führungstreffer der Wernauer standen alle unsere Spieler zu weit weg von den Gegenspielern und machten es Wernauer einfach.

Im zweiten Spielabschnitt wurden die Wernauer Angriffe gefährlicher und sie kamen zu guten Möglichkeiten aber unsere Mannschaft konnte sich lange Zeit im Spiel halten. Die SGM war bemüht jedoch fehlte es an der nötigen laufbereitschaft um die Angriffe gefährlicher zu gestalten. Das blinde anrennen unserer Mannschaft führte zu Kontermöglichkeiten der Heimmannschaft, die dadurch in den letzten 10Minuten noch zwei Treffer zum 3:0 enstand erzielen konnten.

 

TSV Grötzingen – SGM Ditzenbach/ Gruibingen/ Obere Fils 1:1

TSV Grötzingen – SGM Ditzenbach/ Gruibingen/ Obere Fils 1:1

Nur 5Tage nach dem Hinspiel begegnete unsere Mannschaft dem TSV Grötzingen erneut. Ähnlich wie im Hinspiel agierte der Gegner wieder langen Bällen, die uns lange Zeit vor keine größeren Problemen stellten. Erst in der Schlussphase der ersten Hälfte in der die SGM selbst wieder mit langen Bällen agierte kam der Gegner besser ins Spiel. Zuvor gelang es uns nicht aus dem Spiel heraus gefährlich vor das Grötzinger Tor zu kommen. Auch an diesem Tag fehlte es am letzten Pass. Gefährlich war die SGM aber über Standards. Zweimal wollte der Ball im Nachschuss nicht ins Tor nach einem Torwartfehler und einem Pfostentreffer.

In Hälfte zwei sollte sich dies ändern. In der 52. Spielminute erzielte Marco Bähring per Nachschuss die 1:0 Führung für die SGM. Die SGM bestimmte das Spiel in der ruppigen zweiten Halbzeit war jedoch im Angriffspiel viel zu schlampig um den Sack zu zumachen. Deshalb reichte eine verunglückte Flanke des Gegners an die Latte mit anschließendem Abstauber, um den Ausgleich zu erzielen. Gegen Ende des Spiels musste die SGM dem dünnen Kader (nur 11 Spieler) etwas Tribut zollen und unsere Mannschaft ließ den Gegner näher ans Tor kommen. Das Unentschieden konnte aber über die Zeit gerettet werden. Mit etwas mehr Glück und genaueren Zuspielen wäre ein Sieg drin gewesen.

Torschütze: Marco Bähring

SGM Ditzenbach/ Gruibingen/ Obere Fils – TSV Grötzingen 1:1

C-Jugend

Nachholspiel

SGM Ditzenbach/ Gruibingen/ Obere Fils – TSV Grötzingen 1:1

Nach drei Niederlagen in Folge konnte die SGM ihren ersten Punkt im Frühjahr holen.

Unsere Mannschaft stand als kompakte Einheit auf dem Platz und ließ den Gegner, der zumeist mit langen Bällen agierte nicht ins Spiel kommen.

Das eigene Angriffspiel war ansehnlich bis 16-Meter vor dem gegnerischen Tor. Aber ab da trafen unsere Spieler immer die falsche Entscheidung. Die entscheidenden Abspiele kamen zu spät oder die Entscheidung viel auf einen Alleingang, der oft zu harmlos ausfiel. Alles in allem kam die SGM zu wenig zum Abschluss und hatte deshalb auch nur wenige Möglichkeiten in der ersten Hälfte.

Im zweiten Spielabschnitte passte sich unsere Mannschaft zunehmend der Spielweise des Gegners an. Die langen Bälle waren aber eher ein Vorteil für den Gegner, da die Bälle postwendend zurück kamen und die SGM unter Druck setzten. Der Gegner bekam mehr Standards zugesprochen. Nach einer Standardsituation leistete sich unsere Mannschaft einen Riesenfehler, ein „Black-Out“ im Kollektiv. Ein bereits geklärter Ball kam zurück in den Strafraum, niemand sah sich für den Flankenden verantwortlich und gleichzeitig spielte ein Teil der Spieler auf Abseits. Das Resultat war ein Kopfballtor des Gegners nach 50 Spielminuten. Die SGM zeigte Moral und gab sich nicht auf. Die Angriffe waren aber zunächst nicht durchdacht, dies gab dem Gegner Möglichkeiten zu Kontern, die schlecht ausgespielt waren. 5 Minuten vor dem Ende wurde unsere Mannschaft für ihren Einsatz mit dem Ausgleich belohnt. Timo Wojcik setzte sich auf der rechten Seite durch und spielte den Ball im 16er auf Lukas Scheiber, der schloss im Getümmel ab und erzielte den Treffer. Ein verdientes Unentschieden für beide Mannschaften.

Torschütze: Lukas Scheiber

SGM Ditzenbach/ Gruibingen/ Obere fils – SGM Notzingen/ Schlierbach 1:4

SGM Ditzenbach/ Gruibingen/ Obere fils – SGM Notzingen/ Schlierbach 1:4

Leider reichten an diesem Tag 15 schlechte Minuten für eine deutliche Niederlage.

Zu Beginn des Spiels stand unsere Mannschaft stabil in der Defensive und hatte den ein oder anderen sehenswerten Angriff. Aber mit zunehmender Spieldauer machten die Gäste mehr Druck. Nach einem individuellen Fehler der SGM Ditzenbach im Spielaufbau konterte der Gegner uns aus und erzielte das 0:1 in der 20.Minute. Nach der Gäste Führung war unsere Mannschaft total von der Rolle. Das Zweikampfverhalten war eklatant schwach und es ergaben sich Chancen für die Gäste im Minutentakt. Folgerichtig lag die SGM Ditzenbach bis zum Halbzeitpfiff mit 1:4 hinten. Lukas Scheiber konnte mit einem beherzten Einsatz im 5er das zwischenzeitliche 1:3 erzielen.

Nach der Halbzeit hatte die SGM Ditzenbach eine andere Mannschaft auf dem Feld, die wieder sicher und konzentriert in der Defensive war. Unsere Mannschaft ließ den Gegner zu keiner nennenswerten Möglichkeit mehr kommen. Aber auch unser Angriffspiel war stark verbessert, nur 100%tige Torchancen haben sich unsere Spieler nicht generiert.

Wenn unsere Spieler die Leistung der zweiten Hälfte konservieren können, dann sollte Leistungskurve nach Oben zeigen.

Torschütze: Lukas Scheiber