Allgemeine Informationen

Der FTSV Bad Ditzenbach-Gosbach e.V. ist ein Verein mit mehr als 800 Mitgliedern, davon über 300 Kinder und Jugendliche. In vier Abteilungen (Fußball, Tennis, Tischtennis, Fitness & Kinderturnen) kann den sportlichen Neigungen nachgegangen werden.
Vom Mutter-Kind-Turnen über die vielen Jugendmannschaften bis zu den Aktiven und den Senioren bieten wir für die unterschiedlichsten Alterstufen ein reichhaltiges Angebot... weiterlesen

Kontakt

FTSV Bad Ditzenbach-Gosbach e.V.

Hiltentalstraße 15

73342 Bad Ditzenbach-Gosbach

Öffnungszeiten Geschäftsstelle:

Dienstag      17:00 Uhr - 19:00 Uhr
Donnerstag  18:30 Uhr - 21.00 Uhr

Telefon Geschäftsstelle: 07335/7795

e-mail: info@sport-im-ftsv.de

Anfahrt

Info-Panel

Fußball A-Juniorinnen Berichte Saison 2009/2010

SGM Obere Fils : VfB Neuffen 0:5

Als unsere Mädels hoch motiviert und spielstark anfingen, jedoch die ersten beiden

hochkarätigen Torchancen zur Führung ungenutzt lies, kam der Gegner in sein

gewohnt sicheres Spiel schnell hinein und kam folgedessen in Führung. Durch das schnell folgende 0:2 kam die SGM deutlich aus dem Spiel und man machte absolut unnötige Fehler die der VfB sich nicht nehmen lies zu weiteren Gegentoren. So verlor man Ende mit 0:5.

Es spielten: Merry Schwind, Nadine Lube, Jennifer Drobek, Raquel Söll, Miller Lena, Storr Jana, Storr Nicola, Schmid Nathalie, Seefried Madeleine, Bohrer Ines, Herrmann Sina, Herrmann Mara, Steiner Delia

TSV Beuren - SGM Obere Fils 1:4

A-Juniorinnen

TSV Beuren - SGM Obere Fils            1:4

Da man sich leider im Hinspiel eine 2 Tore Führung noch in den letzten 10 Minuten nehmen lies, hatte man heute noch eine Rechnung zu begleichen. Durch einige Ausfälle musste man auf einigen Positionen umstellen, was allerdings von Beginn an sehr gut klappte. Die Mädels gingen motiviert ins Spiel, die Abwehr war gut sortiert und stand fest, das Mittelfeld arbeitete gut nach vorne sowie auch nach hinten mit und der Sturm nutzte seine Chancen. So ging man mit einer 2 Tore Führung in die Halbzeitpause. Nach dem Wiederanpfiff gab man das Spiel für gute 15 Minuten aus der Hand, wodurch der Gegner prompt zum Anschlusstreffer 1:2 kam. Anschließend rappelte man sich wieder auf und die SGM nahm das Spiel wieder in die Hand. Nach 75 gespielten Minuten fiel das längst überflüssige 1:3. Die Gegenwehr war gebrochen und der TSV hat keine nennenswerten Chancen mehr.10 Minuten vor dem Spielende machten die Mädels mit dem 1:4 Endstand die Revanche perfekt.

 

Es spielten: Haug Lisa, Seefried Madeleine, Drobek Jennifer, Herrmann Sina, Storr Jana, Weihmann Sabrina, Cetinkaya Seyma, Steiner Delia, Bohrer Ines, Storr Nicola, Schmid Nathalie, Joza Claudia

 

Tore: Ines Bohrer 4x

(Christian Brandt)

A-Juniorinnen

A-Juniorinnen

TSV Neckartailfingen - SGM Obere Fils            3:2

Aufgrund der schlechten Platzverhältnisse und einer sehr schwachen Leistung in Halbzeit 1 mussten unsere Mädels leider mit 3:0 Rückstand in die Halbzeit gehen. In Durchgang 2 wurde man aktiver konnte jedoch ein ums andere mal die Chancen nicht nutzen. Nach einem

Eckball hatten wir etwas mehr Glück und eine Gegnerische Abwehrspielerin brachte den Ball im eigenen Tor zum 3:1 unter. In den folgenden 10 Minuten war die SGM wieder nicht wach und

so konnte die Gegnerische Mannschaft den ein oder anderen gefährlichen Konter herausspielen, jedoch wurde dieser durch unsere gut stehende Abwehr zu nichte gemacht. Gegen Ende des Spiels gelang uns noch der Anschlusstreffer zum 3:2. Leider wurden die weiteren Chancen nicht genutzt und so stand es nach 90 Minuten 3:2 für den TSV.

 

Es spielten: Hellwirth Tamara, Storr Jana, Drobek Jennifer, Herrmann Sina, Storr Nicola, Steiner, Delia, Söll Raquel, Seefried Madeleine, Schmid Nathalie, Bohrer Ines

 

Tore: Bohrer Ines, Eigentor

A-Juniorinnen: Klare Niederlage gegen den Tabellenführer

A-Juniorinnen

SGM Obere Fils - VFL Kirchheim                                  0:12

Von Spielbeginn an zeigte uns der VFL weshalb sie an der Spitze der Tabelle stehen. In allen Lagen des Spiels waren sie deutlich überlegen. Da mussten wir leider die hohe Niederlage hinnehmen.

Das ein oder andere Tor hätten wir sicherlich verdient gehabt, nur fehlte uns das Quäntchen Glück.

Es spielten: Haug Lisa, Herrmann Mara, Drobek Jennifer, Söll Raquel, Lunardi Marion, Storr Jana, Storr Nicola, Herrmann Sina, Seefried Madeleine, Bohrer Ines, Schmid Nathalie, Weihmann Sabrina

(Christian Brandt)

A-Juniorinnen: Kämpferische Niederlage & Erwarteter Sieg

VfB Neuffen - SGM Obere Fils 4:2
Kämpferische Niederlage
Nachdem unsere Mädels stark begonnen hatten, musste man leider bereits in der 6. Min den 0:1 Rückstand hinnehmen. Nur schwer kamen unsere Mädels gegen eine sehr spielstarke Mannschaft ins Spiel, so stand es nach 16. Min 0:2. Anschließend wurden unsere Mädels zunehmend sicherer, man versuchte nun mehr Druck aufs gegnerische Tor auszuüben, musste aber durch einen schön herausgespielten Konter der Gegner das 0:3 hinnehmen. Vor der Halbzeit schafften unsere Mädels sogar noch durch einen schönen lang gespielten Ball auf Ines Bohrer, die dann schön den Torwart umspielte, den 1:3 Anschlusstreffer. Nach dem Seitenwechsel, standen unsere Mädels wesentlich sicherer, als in Durchgang 1 und ließen somit weniger Chancen zu. In der 70. Min musste man jedoch das 1:4 hinnehmen. Kurze Zeit später in der 75. Min, spielte die gegnerische Abwehr einen fatalen Pass in die Mitte, den Ines Bohrer wunderbar nutzte um zum 2:4 Endstand nur noch einschieben musste.
Tore: Ines Bohrer 2x
(Christian Brandt)


SGM Obere Fils - TSV Kohlberg 9:0
Erwarteter Sieg
Gegen den Tabellenletzten mussten wir einige Ausfälle aufgrund von Verletzungen oder Krankheit verzeichnen. Dennoch gingen unsere Mädels motiviert ins Spiel, heute mussten die ersten 3 Punkte her. Nach anfänglichem Abtasten, wurde die SGM immer sicherer und spielte sich schöne Tormöglichkeiten heraus. Einziger Mangel, das Runde wollte noch nicht ins Eckige. Mit dem Pressingspiel auf das gegnerische Tor, lies man durch unnötige Ballverluste das eine oder andere mal einen Konter zu, jedoch wurde diese Gefahr klasse durch unsere stark spielende Abwehr beseitigt. Nachdem Ines Bohrer das 1:0 erzielte, wollte der Knoten noch nicht richtig platzen, nur schwer folgten das 2:0 und 3:0 zur Halbzeitpause.
Im zweiten Durchgang begangen unsere Mädels, viel druckvoller und ballsicherer, was uns nach einer Standardsituation gleich das 4:0 bescherte. Nun war der Knoten endgültig geplatzt. Die SGM zeigte über Strecken tollen Fußball und so folgten die Tore 5:0, 6:0, 7:0, 8:0. Gegen Ende des Spiels lies die Konzentration nach und man war nicht mehr so konsequent im Abschluss. Zum krönenden Abschluss machte Marion Lunardi noch ihr zweites Tor zum 9:0 Endstand. Klasse Spiel Mädels, tollen Zusammenhalt bewiesen, weiter so.
Es spielten: Haug Lisa, Miller Lena, Lube Nadine, Söll Raquel, Herrmann Mara, Weihmann Sabrina, Herrmann Sina, Seefried Madeleine, Bohrer Ines, Lunardi Marion, Storr Nicola, Schmid Nathalie, Joza Claudia
Tore: Ines Bohrer 2x, Marion Lunardi 2x, Nadine Lube 2x, Sabrina Weihmann, Lena Miller, Eigentor
(Christian Brandt)