Allgemeine Informationen

Der FTSV Bad Ditzenbach-Gosbach e.V. ist ein Verein mit mehr als 800 Mitgliedern, davon über 300 Kinder und Jugendliche. In vier Abteilungen (Fußball, Tennis, Tischtennis, Fitness & Kinderturnen) kann den sportlichen Neigungen nachgegangen werden.
Vom Mutter-Kind-Turnen über die vielen Jugendmannschaften bis zu den Aktiven und den Senioren bieten wir für die unterschiedlichsten Alterstufen ein reichhaltiges Angebot... weiterlesen

Kontakt

FTSV Bad Ditzenbach-Gosbach e.V.

Hiltentalstraße 15

73342 Bad Ditzenbach-Gosbach

Öffnungszeiten Geschäftsstelle:

Dienstag      17:00 Uhr - 19:00 Uhr
Donnerstag  18:30 Uhr - 21.00 Uhr

Telefon Geschäftsstelle: 07335/7795

e-mail: info@sport-im-ftsv.de

Anfahrt

Info-Panel

Herren

  1. News
  2. Kader
  3. Spiele & Tabelle
... lade FuPa Widget ...
FTSV Bad Ditzenbach-Gosbach auf FuPa

TV Deggingen II - FTSV Bad Ditzenbach-Gosbach    1:1 (1:1)

Nach der klaren Angelegenheit gegen Gruibingen unter der Woche, wartete das nächste Derby. Der FTSV war hier zu Gast beim TV Deggingen II, gegen den man sich in jüngster Vergangenheit immer schwerer tat als gegen deren 1. Garnitur. Dies sollte sich auch an diesem Sonntag ebenfalls wieder bewahrheiten. Erschwerend kam hinzu, dass Lenker Jonas Faber gesperrt zum Zuschauen verdammt war. Nichtsdestotrotz war Ditzenbach-Gosbach mit seinem blutjungen Team (acht Akteure waren 20 Jahre und jünger!!!) in den ersten 45 Spielminuten die klar bessere Elf, verpasste es aber wieder mal, die sich bietenden Chancen zu verwerten. Lediglich Torjäger Patrick Reiter war es vorbehalten, bereits nach fünf Minuten nach einem Standard das 1:0 zu erzielen. Deggingen war da in puncto Effektivität deutlich besser. Mit ihrer ersten Chance setzten diese noch vor der Pause ebenfalls nach einem Standard den Ausgleich.Nach dem Seitenwechsel sahen die Zuschauer eine ausgeglichene Partie, in der beide Mannschaften hätten Tore erzielen können. Kurz vor Spielende setzten die Gastgeber sogar einen Freistoß an die Latte, davor wurde ein Treffer von Nico Faber wegen angeblicher Abseitsstellung abgepfiffen, Letzterer und Patrick Reiter trafen zudem nur den Pfosten.Alles in allem ärgerliche Punktverluste, zumal die Konkurrenz sich auch nicht gerade mit Ruhm bekleckerte. Jetzt geht es am Donnerstag erst mal auf den Wasen, um dann am kommenden Sonntag beim TKSV Geislingen gestärkt ins nächste, sicherlich nicht leichte Duell zu gehen.


Das Tor erzielte:

Patrick Reiter

 

Es spielten:

Maximo Schaubele, Pascal Cozza, Nico Lippek, Nico Faber, Florian Eckert (ab 65. Min. Jannik Moll), Patrick Reiter, Jan Hohmann, Sebastian Oechsle (ab 72. Min. Tobias Kalik), Marco Bähring, Dominik Dzirson (ab 85. Min. Jannik Schneider), Thomas Adelgoß; nicht eingesetzt: Rene Miksche (ET), Jan Sorg