Allgemeine Informationen

Der FTSV Bad Ditzenbach-Gosbach e.V. ist ein Verein mit mehr als 800 Mitgliedern, davon über 300 Kinder und Jugendliche. In vier Abteilungen (Fußball, Tennis, Tischtennis, Fitness & Kinderturnen) kann den sportlichen Neigungen nachgegangen werden.
Vom Mutter-Kind-Turnen über die vielen Jugendmannschaften bis zu den Aktiven und den Senioren bieten wir für die unterschiedlichsten Alterstufen ein reichhaltiges Angebot... weiterlesen

Kontakt

FTSV Bad Ditzenbach-Gosbach e.V.

Hiltentalstraße 15

73342 Bad Ditzenbach-Gosbach

Öffnungszeiten Geschäftsstelle:

Dienstag      17:00 Uhr - 19:00 Uhr
Donnerstag  18:30 Uhr - 21.00 Uhr

Telefon Geschäftsstelle: 07335/7795

e-mail: info@sport-im-ftsv.de

Anfahrt

Info-Panel

Herren

  1. News
  2. Kader
  3. Spiele & Tabelle
... lade FuPa Widget ...
FTSV Bad Ditzenbach-Gosbach auf FuPa
Erzielten in Altenstadt jeweils zwei Treffer: Patrick Pelzl und Nico Lippek.

1. Mannschaft:

SV Altenstadt - FTSV Bad Ditzenbach-Gosbach                     0:9 (0:4)

Nach dem befreienden Sieg gegen den VfR Süßen reiste der FTSV zum Kellerkind SV Altenstadt in die Geislinger Vorstadt. Natürlich waren alle dem Tabellenstand entsprechend im Hinterkopf auf Sieg eingestellt, in dieser ziemlich ausgeglichenen Liga ist aber nichts selbstverständlich. Zumal die Täleself neben Nico Faber, Ilir Ramaj und Marco Bähring nun auch noch mit Pascal Cozza auf den vierten Akteur aus der Defensivreihe verzichten musste. Für Letzteren rückte Patrick Pelzl in die Startelf.

Doch von Anfang an waren die Ditzenbacher und Gosbacher Abwehrkräfte kaum gefordert und ließen auch über die 90 Minuten keine nennenswerte Chance zu. Und spätestens ab der 15. Minute kam der Stein dann so richtig ins Rollen. Verantwortlich hierfür war die rote Karte eines Altenstädters aufgrund eines Handspiels auf der Torlinie und der daraus resultierende und verwandelte Elfmeter von Jonas Faber. Fortan hielt der FTSV den Ball gut in seinen Reihen und beschäftigte die Gastgeber auf diese Weise. Bis zur Pause konnte Ditzenbach-Gosbach auf 4:0 davonziehen.

Auch nach dem Wechsel bot sich den Zuschauern dasselbe Bild. Der FTSV diktierte weiter das Geschehen und erzielte weitere fünf schön aus dem Spiel herausgespielte Treffer. Für eine weitere nennenswerte Aktion sorgte Marco Rießler, welcher in der 71. Minute das Spielfeld betrat und nach einem Eckball mit seiner ersten Aktion (leider nur) an den Pfosten köpfte. Am Ende stand für die Rot-Weißen ein 9:0-Sieg fest und man kletterte aufgrund einer weiteren Niederlage des VfR Süßen auf den 4. Tabellenplatz.

Nächste Woche haben die Rot-Weißen ein spielfreies Wochenende, ehe es weitere sieben Tage später zum Spitzenteam nach Uhingen geht.

 

Die Tore erzielten:

Je 2x Patrick Pelzl und Nico Lippek, Jonas Faber, Marcel Wiesner, Dominik Dzirson, Jan Hohmann, Patrick Reiter

 

Es spielten:

Dennis Wiesner, Florian Eckert, Dennis Eichinger, Jannik Herrmann (ab 71. Min. Marco Rießler), Thomas Adelgoß (ab 71. Min. Jan Sorg), Patrick Pelzl, Dominik Dzirson, Jan Hohmann, Patrick Reiter, Marcel Wiesner (ab 46. Min. Nico Lippek), Jonas Faber; nicht eingesetzt: Rene Miksche (ET), Ilir Ramaj