Allgemeine Informationen

Der FTSV Bad Ditzenbach-Gosbach e.V. ist ein Verein mit mehr als 800 Mitgliedern, davon über 300 Kinder und Jugendliche. In vier Abteilungen (Fußball, Tennis, Tischtennis, Fitness & Kinderturnen) kann den sportlichen Neigungen nachgegangen werden.
Vom Mutter-Kind-Turnen über die vielen Jugendmannschaften bis zu den Aktiven und den Senioren bieten wir für die unterschiedlichsten Alterstufen ein reichhaltiges Angebot... weiterlesen

Kontakt

FTSV Bad Ditzenbach-Gosbach e.V.

Hiltentalstraße 15

73342 Bad Ditzenbach-Gosbach

Öffnungszeiten Geschäftsstelle:

Dienstag      17:00 Uhr - 19:00 Uhr
Donnerstag  18:30 Uhr - 21.00 Uhr

Telefon Geschäftsstelle: 07335/7795

e-mail: info@sport-im-ftsv.de

Info-Panel

Herren 2017/2018

  1. News
  2. Kader
  3. Spiele & Tabelle
... lade FuPa Widget ...
FTSV Bad Ditzenbach-Gosbach auf FuPa
Nico Lippek traf bei seinem Sturmdebüt gleich zweimal.

So langsam kommen die FTSVler ins Rollen! Denn die Rot-Weißen erlebten abermals einen erfolgreichen Sonntag und kehren mit der höchstmöglichen Punktzahl zurück in die heimischen Mühlwiesen. Unsere 2. Mannschaft war bei ihrem Nachholspiel in Holzheim knapp erfolgreich, unsere Mannen der 1. Garnitur siegten deutlich bei der TG Reichenbach.

 

1. Mannschaft: Unsere Neuzugänge schlagen zu

TG Reichenbach - FTSV Bad Ditzenbach-Gosbach               0:5 (0:3)

Bei frühlingshaften Temperaturen durfte der FTSV die Reise ins Rehgebirge zur TG Reichenbach antreten. Tabellarisch sollte die Sache zwar eine klare Angelegenheit werden, doch seitens des FTSV war man gewarnt, hatte man in der Vergangenheit doch allzu sehr Probleme mit sogenannten Kellerkindern und gab unnötigerweise einige Punkte ab. Hinzu kam, dass sich Alexander Kleinmann und Rafael Backes leider nicht von ihren in Süßen erlittenen Verletzungen erholten bzw. krankgeschrieben sind und Coach Michael Böhm so die Truppe etwas umstellen musste. A-Jugendspieler Thomas Adelgoß rückte mit seinem Debüt von Anfang an ebenso in die Startelf, wie der wieder genesene Jonas Faber, der bisher defensiv eingesetzte Nico Lippek rückte zudem in die Offensive.

Doch am Sonntag gab es keinerlei Startschwierigkeiten oder gar Abstimmungsprobleme. Ditzenbach-Gosbach war gegen einen durchaus motivierten Gegner von der ersten bis zur letzten Minuten spielbestimmend und dominierte die Begegnung ganz und gar. Trotz einem sehr unebenem Platz, hat die Mannschaft den mitgereisten Fans zum Teil wirklich richtig schöne Spielzüge gezeigt und ist auch gleich mit der ersten Chance in der 7. Minute durch Dominik Dzirson in Führung gegangen. Auch in der Folgezeit erspielte sich der FTSV zahlreiche Chancen und hätte das Ergebnis deutlich in die Höhe schrauben können. So blieb es in der 1. Halbzeit lediglich Nico Lippek per Doppelschlag vorbehalten eine beruhigende 3:0-Halbzeitführung herzustellen.

Die Dominanz setzte sich in der 2. Spielhälfte nahtlos fort und Patrick Reiter war es, der relativ schnell das Ergebnis erhöhte, ehe Marcel Wiesner Minuten vor Spielende das Endergebnis auf 5:0 einstellte. Sollten einige am Anfang vielleicht etwas Bedenken gehabt haben, so hatte das Team alle Zweifler Lügen gestraft und eindrucksvoll einen hochverdienten Sieg errungen und gezeigt welches Potenzial in ihm steckt. In einer geschlossen guten Mannschaftsleistung ist vielleicht Youngster Thomas Adelgoß extra zu erwähnen, ebenso dass unsere Neuzugänge immer mehr Bindung finden, was sich unter anderem auch an deren Torausbeute abzeichnete.

Möglichst auf diesem Niveau sollte es jetzt auch weitergehen. Am Donnerstag im Nachholspiel bei Croatia Geislingen und am Sonntag dann endlich mal wieder bei einem Heimspiel, wenn der TSV Sparwiesen im Täle gastiert.

 

 

Die Tore erzielten:

2x Nico Lippek, Dominik Dzirson, Patrick Reiter, Marcel Wiesner

 

Es spielten:

Dennis Wiesner, Dennis Eichinger, Nico Faber, Ilir Ramaj, Pascal Cozza (ab 71. Min. Jannik Herrmann), Patrick Reiter, Dominik Dzirson (ab 60. Min. Jan Hohmann, ab 85. Min. Kai Schefthaler), Marcel Wiesner, Jonas Faber, Thomas Adelgoß, Nico Lippek; nicht eingesetzt: Marco Rießler (ET)

 

 

2. Mannschaft: FTSV setzt Siegeszug fort

TB Holzheim - FTSV Bad Ditzenbach-Gosbach                      1:2 (1:1)

Aufgrund der örtlichen Gegebenheiten entschieden sich die Verantwortlichen das Nachholspiel unserer Zweiten nicht unter der Woche nachzuholen, sondern an einem Sonntag. Gegen den direkten Konkurrenten um Platz 3, trat der FTSV mit dem Nachweis von drei Siegen in Folge die Fahrt nach Holzheim an. Diese Serie sollte auch am Sonntagabend weiter Bestand haben, denn nach einem frühen 1:0-Rückstand waren es Daniel Weiß kurz vor der Pause und Goalgetter Ricardo Sözener eine Viertelstunde vor Ende, die ihrem Team einen neuerlichen Sieg bescherten.

Nachdem der FTSV jetzt optimal ins Jahr gestartet ist, wartet am Sonntag zuhause ein echter Gradmesser, wenn Tabellenführer TSV Sparwiesen sein Gastspiel in den Mühlwiesen abgibt. Um eine Überraschung erreichen zu können, muss jeder auf jeden Fall nochmals eine Schippe drauflegen.

 

Die Tore erzielten:

Daniel Weiß, Ricardo Sözener

 

Es spielten:

Rene Miksche, Daniel Weiß, Said Kisa, Friedrich Schaar, Marco Rießler, Andreas Fellner, Timo Bosch, Florian Eckert, Patrick Pelzl, Michael Benitsch, Ricardo Sözener; Yasin Kisa, Hannes Bosch, Aykut Tokmak