Allgemeine Informationen

Der FTSV Bad Ditzenbach-Gosbach e.V. ist ein Verein mit mehr als 800 Mitgliedern, davon über 300 Kinder und Jugendliche. In vier Abteilungen (Fußball, Tennis, Tischtennis, Fitness & Kinderturnen) kann den sportlichen Neigungen nachgegangen werden.
Vom Mutter-Kind-Turnen über die vielen Jugendmannschaften bis zu den Aktiven und den Senioren bieten wir für die unterschiedlichsten Alterstufen ein reichhaltiges Angebot... weiterlesen

Kontakt

FTSV Bad Ditzenbach-Gosbach e.V.

Hiltentalstraße 15

73342 Bad Ditzenbach-Gosbach

Öffnungszeiten Geschäftsstelle:

Dienstag      17:00 Uhr - 19:00 Uhr
Donnerstag  18:30 Uhr - 21.00 Uhr

Telefon Geschäftsstelle: 07335/7795

e-mail: info@sport-im-ftsv.de

Anfahrt

Info-Panel

A-Junioren - als "SGM Deggingen im Täle"

  1. News
  2. Kader
  3. Spiele / Tabelle

A-Junioren: Erfolgreicher Saisonstart

SGM im Täle- FV Faurndau     2:0 (1:0)

Die SGM beherrschte das Spiel souverän und holte im dritten Spiel verdient den zweiten Sieg. In der 20. Minute erzielte Florian Eckert die Führung, der einen Torabschluss von Thomas Adelgoß nur noch über die Torlinie drücken musste. Die Führung war in der ersten Halbzeit nicht gefährdet. In Ansetzen gefährliche Angriffe des Gegners konnten immer vor dem eigenen Strafraum rechtzeitig gestört werden.

Nachdem Seitenwechsel ging Souveränität etwas verloren und die Gäste kamen besser ins Spiel und waren dem Ausgleich gefühlt nahe aber bis auf einen gefährlichen Standard sollte nichts auf das SGM Tor kommen. Nach der 2:0 Führung war die SGM wieder die spielbestimmende Mannschaft und konnte sich noch weitere gute Möglichkeiten her ausspielen, die ungenutzt blieben. Das zweite Tor des Tages erzielte Paul Kaltenmaier, der im 5-Meterraum in eine scharfe Hereingabe von Lukas Rehm hinein gräschte, in der 74. Minute.    

 

Die Tore erzielten:

Florian Eckert, Paul Kaltenmaier

 

 

 

Bezirkspokal Achtelfinale

SGM im Täle – FV Nürtingen 09         10:2 (3:0)

Gegen den Bezirksligisten nahm unsere Spielgemeinschaft das Heft von Beginn an in die Hand und hätte bereits in den ersten Spielminuten in Führung gehen können nachdem zwei Großchancen und die Nachschussmöglichkeiten nicht genutzt werden konnten. Unsere Mannschaft blieb spielbestimmend, es dauerte jedoch bis zur 15. Minute bis Lukas Rehm freigespielt wurde und zur 1:0 Führung einschob. Die SGM blieb weiter am Drücker und erhöhte nach scharfer Hereingabe auf 2:0 durch Florian Eckert. Durch unerwartete Unterlegenheit verlor der Gegner die Nerven und dezimierte sich durch eine Tätlichkeit in der 28. Minute und durch grobes Foulspiel in 45. Minute selber. Vor dem zweiten Feldverweis konnte wieder Florian Eckert die Führung weiter ausbauen.

Nach dem Seitenwechsel konnte die SGM die Überzahl nicht wirklich nutzen und spielte die Angriffe zu unüberlegt und kompliziert aus. Die wenigen guten Angriffe führten aber zu einem souveränen 6:1 bis zur Mitte der zweiten Hälfte, bevor sich der Gegner um einen weiteren Spieler dezimierte. Bis zum Ende des Spiels konnte in regelmäßigen Abständen das Ergebnis noch deutlicher gestaltet werden. Der Gegner konnte an diesem Tag nur bei Standardsituation glänzen und kurz nach der Halbzeit sowie kurz vor dem Ende bei einem hochverdienten Sieg der SGM ein wenig Ergebniskosmetik betreiben.

Somit steht die Spielgemeinschaft am 26.4. gegen den VfL Kirchheim II verdient im Viertelfinale.

 

Die Tore erzielten:

4x Lukas Rehm, 2x Florian Eckert, 2x Paul Kaltenmaier, 1x Julian Maurer, Eigentor