Allgemeine Informationen

Der FTSV Bad Ditzenbach-Gosbach e.V. ist ein Verein mit mehr als 800 Mitgliedern, davon über 300 Kinder und Jugendliche. In vier Abteilungen (Fußball, Tennis, Tischtennis, Fitness & Kinderturnen) kann den sportlichen Neigungen nachgegangen werden.
Vom Mutter-Kind-Turnen über die vielen Jugendmannschaften bis zu den Aktiven und den Senioren bieten wir für die unterschiedlichsten Alterstufen ein reichhaltiges Angebot... weiterlesen

Kontakt

FTSV Bad Ditzenbach-Gosbach e.V.

Hiltentalstraße 15

73342 Bad Ditzenbach-Gosbach

Öffnungszeiten Geschäftsstelle:

Dienstag      17:00 Uhr - 19:00 Uhr
Donnerstag  18:30 Uhr - 21.00 Uhr

Telefon Geschäftsstelle: 07335/7795

e-mail: info@sport-im-ftsv.de

Anfahrt

Info-Panel
Nadine Lube eingerahmt von Marcus Reichert und Michael Rießler vor dem VfB-Clubzentrum.

Zum 1.111ten Besuch des DFB-Mobils in Württemberg veranstaltete der Württembergische Fußballverband dieses Jubiläum im Robert-Schlienz Stadion des VfB Stuttgart. Passend zum frühsommerlichen Wetter nahmen zahlreiche interessierte Trainer und Übungsleiter aus dem Stuttgarter Umkreis an der Jubläumsveranstaltung teil, um einen Einblick in die professionelle Jugendarbeit des VfB Stuttgart zu erhalten. Aus unserem Verein waren die Trainerin der B-Juniorinnen Nadine Lube sowie Marcus Reichert und Michael Rießler auf dem Wasen zugegen, um sich eine solche professionelle Trainingsdemonstration einmal live anzuschauen.

Im Rahmen des qualitativ hochwertigen Programms, eröffnet durch wfv-Vizepräsident Thomas Gundelsweiler, führte zunächst wfv-Verbandsportlehrer Steffen Sekler mit der U 17 des VfB Stuttgart ein Demonstrationstraining mit den Schwerpunkten Dribbeln und Passen durch. Anschließend vermittelte Domenico Tedesco, U17-Cheftrainer des württembergischen Bundesligisten, Trainingsinhalte zum Thema Spielverlagerung. Nach den jeweiligen Einheiten hatten die Teilnehmer zusätzlich die Möglichkeit, sich in einer Fragerunde mit den beiden Trainern sowie mit dem Leiter Junioren und Scouting, Ralf Becker, über Trainingsinhalte und Förderungskonzepte auszutauschen.

Die drei FTSVler waren sich einig, dass dieser Event ein absoluter Mehrwert darstellte und zur Weiterempfehlung lohnt. Der kurzweilige Abend fand anschließend mit einem kurzen Besuch des Stuttgarter Frühlingsfestes seinen Ausklang.