Allgemeine Informationen

Der FTSV Bad Ditzenbach-Gosbach e.V. ist ein Verein mit mehr als 800 Mitgliedern, davon über 300 Kinder und Jugendliche. In vier Abteilungen (Fußball, Tennis, Tischtennis, Fitness & Kinderturnen) kann den sportlichen Neigungen nachgegangen werden.
Vom Mutter-Kind-Turnen über die vielen Jugendmannschaften bis zu den Aktiven und den Senioren bieten wir für die unterschiedlichsten Alterstufen ein reichhaltiges Angebot... weiterlesen

Kontakt

FTSV Bad Ditzenbach-Gosbach e.V.

Hiltentalstraße 15

73342 Bad Ditzenbach-Gosbach

Öffnungszeiten Geschäftsstelle:

Dienstag      17:00 Uhr - 19:00 Uhr
Donnerstag  18:30 Uhr - 21.00 Uhr

Telefon Geschäftsstelle: 07335/7795

e-mail: info@sport-im-ftsv.de

Anfahrt

Info-Panel

Herzlich Willkommen auf den Seiten der Abteilung Fußball !

Grußwort der Abteilungsleitung.
Herzlich Willkommen auf den Seiten der Abteilung Fußball!
Erste Mannschaft und Reserve.
Unsere Aktiven geben Alles für ihren Verein!
Die FTSV Fußballjugend.
Die Gemeinschaft gewinnt immer.
Fair Play von klein auf: Unser Leitbild.
Unser Bestreben ist es den Kindern, Jugendlichen und Spielereltern den Spaß am Fußball in der Gemeinschaft zu vermitteln.


News aus der Abteilung Fußball:

Elfmeterturnier am 15.07.2017

Der FTSV Bad Ditzenbach-Gosbach veranstaltet am Samstag 15.07.2017 unter der Leitung des Fußballjugendausschuss das 4. Elfmeterturnier des FTSV auf dem Hauptrasenplatz in Gosbach.

Zu diesem Turnier in familiärer Atmosphäre möchten wir Euch recht herzlich einladen.

Eine Mannschaft besteht generell aus fünf Spielern inklusive Torwart. Mitmachen kann jeder, der Torhüter muss jedoch mindestens 16 Jahre alt sein, damit Verletzungen des Torhüters minimiert werden. Beim Turnier wird auf die großen Tore geschossen, wobei Kinder bis 12 Jahre sowie nichtaktive Damen aus 9 Meter Entfernung schießen dürfen. Die gemeldeten Spieler und Torhüter dürfen nur in einer Mannschaft antreten.

Die ersten 4 Plätze erhalten attraktive Sachpreise, der Gewinner erhält den ausgelobten Helmut-Biermann-Wanderpokal. Das Startgeld der gemeldeten Mannschaften beträgt 20 Euro.

Wird vom Teilnehmer eine 2. oder 3. Mannschaft gemeldet, reduziert sich das Startgeld auf 15 Euro bzw. 10 Euro.

Um 15 Uhr beginnen wir offiziell mit dem Turnier. Bereits ab 13 Uhr ist Treffpunkt zum Warm-Up. Das bewährte FTSV-Grillteam sorgt bestens für Essen und Getränke.

Im Anschluss an das Turnier ist jeder noch zu einem gemütlichen Beisammensein eingeladen.

Der Spaß am Turniertag in gemütlicher Atmosphäre soll vorrangig sein. Verkleidete Mannschaften sind deshalb wieder gerne willkommen.

Bitte meldet Euch bis zum 02. Juli 2017 beim Turnierkoordinator Michael Rießler an.

(E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Tel.0152-27215644)

Über den genauen Turnierverlauf und die Modalitäten erhaltet Ihr dann rechtzeitig Bescheid.

Vatertagswanderung auf neuen Wegen

Eine gut gelaunte Reisegruppe vor dem Gasthaus Alpenrose.
Zu der alljährlichen Vatertagswanderung trafen sich 24 Unentwegte, um sich mal auf eine neue Route zu begeben. Das Ziel blieb mit der Loidiga Ranch auf der Albhochfläche zwar gleich, doch dieses Mal entschloss sich die Truppe, nicht wie sonst über Ditzenbach, sondern über den Esel und Oberdrackenstein dorthin zu gelangen. Doch schon in Gosbachs Ortsmitte trennte sich die Gruppe für eine gute Stunde in zwei Teile. Die eine entschloss sich über die Eselsteige auf die Hochfläche zu gelangen, die andere wollte unter der Autobahn durch die Dole gehen. Doch da diese unter Wasser und darüberhinaus versperrt ist, trat man eine Hardcore-Tour unter dem Autobahnviadukt den direkten Weg nach oben an. Spätestens hier sah man sich die Spreu vom Weizen trennen, sprich unfit von fit. Doch irgendwann waren alle wohlbehalten oben angekommen und nach kurzer Gehzeit konnte endlich eine wohlverdiente Erfrischung im Gasthaus Alpenrose auf den Eselhöfen zu sich genommen werden. Allerdings waren in der Retro-Umgebung die Vorräte relativ bald zu Neige, sodass sich die Gruppe über Oberdrackenstein peu à peu der Loidiga Ranch näherte. Perfektes Wetter, gute Gespräche und ein Abschluss im FTSV-Clubhaus rundeten den gelungenen Tag ab.

Fußball: Marcus Reichert wieder Abteilungsleiter

Abteilungsleiter Christian Brandt konnte am vergangenen Freitag 23 Mitglieder, vornehmlich aus dem Aktivenbereich und leider ziemlich wenige aus den restlichen Sparten, zur diesjährigen Fußballabteilungsversammlung begrüßen. Nach seiner Begrüßung sowie dem Totengedenken ging er in seinem Bericht auf das vergangene Jahr ein. Der Fußballabteilung gehören aktuell 375 Mitglieder (männlich 302, weiblich 73) an, davon 147 Jugendliche, welche sich in 17 Mannschaften aufteilen. All diese Mitglieder haben im vergangenen Jahr wieder viel Bewegung ins Vereinsleben der Abteilung Fußball gebracht und den Vereinsalltag geprägt. Dabei war den Einsatz in den zahlreichen Aktivitäten wie dem Jugendturnier, Elfmeterturnier, Kandelfest, Saisoneröffnung der Jugend, Nachtumzug oder auch dem Herbstball wieder vorbildlich. Der Abteilungsleiter dankte allen Beteiligten für ihren ehrenamtlichen Einsatz insbesondere auch den Trainern, dem Rasenpflegeteam sowie den sonntäglichen Würstchengrillern als auch der restlichen Abteilungsleitung. Nach den Ausführungen zu den aktiven Herren sowie der Damenmannschaft, ging Marcus Reichert kurz auf die AH-Mannschaft ein, bevor Jugendleiter Heiko Steck die Situation unserer 13 Jugendmannschaften erläuterte.

Holger Adelgoß nahm anschließend die Entlastung vor, ehe Christian Brandt vor den Wahlen erklärte, dass er aus schulischen und beruflichen Gründen, zumindest vorübergehend, nicht mehr für das Amt des Abteilungsleiters zur Verfügung stehe, aber weiterhin dem Verein erhalten bleibt. In den folgenden Wahlen wurde mit Marcus Reichert ein adäquater Ersatz benannt, der die Geschicke der FTSV-Fußballer für das nächste Jahr leiten wird. Ebenso wurde mit Sandra Steck eine neue Jugendleiterin bestätigt, welche aber in einem Team mit einer gewissen Aufgabenverteilung agieren wird. Die restlichen Posten bleiben unverändert, sodass sich folgende Ämter ergeben:

 

Abteilungsleiter:                      Marcus Reichert

Stellv. Abteilungsleiter:           Jürgen Schwöbel

                                                Michael Rießler

Jugendleiterin:                        Sandra Steck

Spielleiter:                              Holger Adelgoß

Finanzen:                                Martin Nagel

 

Unter dem abschließenden Punkt „Sonstiges“ wurden diverse Dinge wie die anstehenden Termine (Elfmeterturnier, Jugendturnier, Aktivenausflug), aber auch Themen wie die Turnhalle, LED-Flutlicht und vollautomatischer Rasenmäher angesprochen, sodass Marcus Reichert die harmonisch verlaufende Versammlung nach 80 Minuten für beendet erklären konnte.

Fußballabteilungsversammlung am 21.04.2017

Zu unserer diesjährigen Abteilungsversammlung lädt die Abteilungsleitung recht herzlich ein. Diese findet am Fr., 21.04.2017 um 19.30 Uhr im Jugendraum statt.

Es stehen folgende Tagesordnungspunkte auf der Agenda:


Begrüßung
Berichte
Entlastung
Wahlen
Sonstiges

Eure Abteilungsleitung

Rückblick Fasnetsumzug in Gosbach

Themen jeglicher Art waren beim diesjährigen Gosbacher Fasnetsumzug vertreten.

Bei herrlichem Wetter und bester Stimmung durften die in Massen erschienen Zuschauer auch dieses Jahr wieder einen bunten und abwechslungsreichen Umzug erleben. Garant hierfür sind die zahlreichen einheimischen Gruppen, fast 20 an der Zahl, die mit ihren Beiträgen für das Salz in der Suppe sorgen und so immer wieder die Besucher nach Gosbach locken. Auch eine Menge FTSVler waren darunter und waren so wieder eine Bereicherung für den Umzug. Zahlreiche Themen wurden angeschnitten: Bauplatz- und Wohnungsnot in Gosbach, Edeka-Neubau, Albverein, DNA-Hundekot, Elektro-Rocker, Vogelgrippe, aber auch Saloonladies, Wahrsagerinnen, Astronauten, Shoppingqueens, Hexen und sogar zwei Büttel waren mit von der Partie.

Bleibt zu hoffen, dass dieser Idealismus noch lange anhalten wird und in Zukunft vielleicht sogar noch mehr lokale Gruppen sich beteiligen werden.

Vielen Dank an Alexander Jennewein (Jennewein Photography), der an diesem Tag unterwegs war und für zahlreiche Bilder sorgte.

Termine

Keine Termine