Allgemeine Informationen

Der FTSV Bad Ditzenbach-Gosbach e.V. ist ein Verein mit mehr als 800 Mitgliedern, davon über 300 Kinder und Jugendliche. In vier Abteilungen (Fußball, Tennis, Tischtennis, Fitness & Kinderturnen) kann den sportlichen Neigungen nachgegangen werden.
Vom Mutter-Kind-Turnen über die vielen Jugendmannschaften bis zu den Aktiven und den Senioren bieten wir für die unterschiedlichsten Alterstufen ein reichhaltiges Angebot... weiterlesen

Kontakt

FTSV Bad Ditzenbach-Gosbach e.V.

Hiltentalstraße 15

73342 Bad Ditzenbach-Gosbach

Öffnungszeiten Geschäftsstelle:

Dienstag      17:00 Uhr - 19:00 Uhr
Donnerstag  18:30 Uhr - 21.00 Uhr

Telefon Geschäftsstelle: 07335/7795

e-mail: info@sport-im-ftsv.de

Anfahrt

Info-Panel


Die Deutschen Meisterschaften der Sport Stacker fanden am Wochenende in Boffzen bei Hannover statt. Eine Abordnung der GosBächer hatte sich auf den Weg gemacht und es hat sich gelohnt. Vier Deutsche Meistertitel, einige Podestplätze und zwei WM-Nominierungen waren der Lohn.

Schon tags zuvor hatten sich die drei Gosbacher Teilnehmer bei Schneetreiben auf den weiten Weg gemacht, um am Samstag ausgeruht an den Start gehen zu können. Es zeigte sich, dass dies die richtige Entscheidung war. Am Samstag lief alles nach Plan und Alper Ay,  Philipp Stehle und Leni Marie Melgiovanni konnten sich in den Einzelwettbewerben jeweils sicher für das Finale am Sonntag qualifizieren. Lediglich Daniel Stehle schaffte es trotz persönlichen Bestzeiten nicht ins Finale. Aber es kam noch besser. Philipp, Alper, Leni Marie und zwei Mädchen aus Quickborn und Gelsenkirchen waren in der Cycle-Staffel in der Altersklasse U10 nicht zu schlagen und freuten sich über den ersten Deutschen Meistertitel.


Am Ende des Tages kam es zum StackOut, das ist ein Wettbewerb, bei dem die drei besten Stacker jedes Vereines gegeneinander antreten. Im KO-System scheiden immer die schlechtesten aus. Auch hier machten unsere Drei eine tolle Figur. Sie waren natürlich mit Abstand die Jüngsten, ein Team nach dem anderen schied aus, die GosBächer waren aber immer noch im Rennen. Erst als 22 der 30 Teams ausgeschieden waren, verabschiedeten sich die drei Gosbacher unter dem Applaus der Zuschauer.

Der Sonntag war dann der Tag der Einzel und Doppel. Es war schon klar, dass Alper und Philipp in der Altersklasse U6 und U8 gute Chancen hatten. Dass sie aber in allen drei Disziplinen ganz oben auf den Treppchen stehen würden, das war dann doch eine Überraschung. Alper Ay konnte alle drei Wettbewerbe gewinnen und holte sich dreimal den Titel, Philipp Stehle wurde dreimal Deutscher Vizemeister. Dazu kam noch ein weiterer zweiter Platz im Doppel für Philipp mit seinem Partner Tim Sältzer von StackAARtack.
Leni Marie Melgiovanni hatte in ihrer Altersklasse sehr starke Konkurrenz, deshalb reichte es trotz sehr guter Zeiten nicht aufs Treppchen. Sehr gute 3,0 sec. im Wettbewerb 3-6-3 brachten ihr Platz 4 ein. Mit einem 10er-Cycle landete sie auf Platz sechs. Im Doppel wurde sie jedoch Vizemeisterin zusammen mit Ayla Uzumbas aus Gelsenkirchen.
Am Ende des Tages kam dann die große Überraschung: Alper Ay und Philipp Stehle wurden für die Weltmeisterschaft nominiert und stehen damit in der Deutschen Nationalmannschaft. Diese WM findet heuer in Speichersdorf bei Bayreuth statt. Die GosBächer werden damit erstmals bei einer Weltmeisterschaft vertreten sein.

Info:
Die GosBächer sind eine Kooperation der Ulrich-Schiegg-Schule Gosbach und des FTSV Bad Ditzenbach-Gosbach. Das Training findet jeweils mittwochs um 15 Uhr in der Turnhalle statt.